In Obertauern sind die Kleinen ganz oben

Die größten Schneehöhen unter den österreichischen Skiorten, die spektakulärsten Events, endlos Skifahren und Snowboarden auf der legendären Tauernrunde – Obertauern punktet mit vielen Superlativen. Dass auch die familienfreundlichen Angebote und Einrichtungen in der obersten Liga mithalten können, gerät dabei fast aus dem Blick. ...weiterlesen

Obertauern zündet zum Skiopening „Ein Feuerwerk aus Endorphinen“

Freunde des Wintersports können sich freuen: Am 22. November 2017 nehmen die Skilifte in Obertauern, dem schneereichsten Wintersportort Österreichs, wieder den Betrieb auf. Wie jedes Jahr wird das Skiopening in Obertauern groß gefeiert: Der deutsche Pop-Künstler Andreas Bourani wird den Skifans, die sehnsüchtig auf die ersten Schwünge im flockigen Weiß warten, mit seinem Lied „Auf uns“ aus der Seele sprechen: „Ein Hoch auf das, was vor uns liegt, dass es das Beste für uns gibt!“ ...weiterlesen

First Class Familien-Winterurlaub im Sonnenhof

Am letzten Schultag vor den Ferien freuen sich Schulkinder vor allem auf eines: endlich frei! Nicht in die Schule müssen, keine Hausaufgaben, keine Prüfungen, den ganzen Tag lang tun, was man will. Und mit ihnen freuen sich die Eltern, die von der Schule manchmal mehr gestresst sind als der Nachwuchs. Dieses Gefühl der Freiheit möchte man auch im Urlaubsdomizil nicht missen, deshalb sind Ferien-Wohnungen bei Familien so beliebt. Wenn es dazu noch Service-Leistungen gibt wie in einem Wellnesshotel, sind die Voraussetzungen für einen entspannten Familienurlaub perfekt. ...weiterlesen

Obertauern ist Österreichs schneereichster Wintersportort

Mit dem Siegel „Schneesicherheit“ wird heftig geworben, immerhin ist die verlässliche Verfügbarkeit über das begehrte Weiß bares Geld wert und sichert die Existenz zahlloser Wintersport-Destinationen im Alpenraum. Allerdings ist die Schneesicherheit vielerorts an eine extensive künstliche Beschneiung gebunden. Obertauern, mit 1.740 Metern der höchstgelegene Wintersportort des Salzburger Landes, konnte sich schon immer einer natürlich gegebenen Schneesicherheit rühmen. ...weiterlesen

Obertauern − Wir sind Schnee

Fifty Shades of White wäre ein schöner Titel für die Erfolgsgeschichte, die Obertauern, der Winter-Hotspot im Salzburger Land, seit Jahrzehnten schreibt. In allen Variationen von Pulver bis Firn, von flockig bis griffig, spielt die weiße Schneepracht die Hauptrolle im extra langen Winter von Obertauern. Vom frühen Saisonstart im November bis zum Sonnenskilauf Anfang Mai können sich die schneeverwöhnten Wintergäste Obertauerns auf gute Pistenverhältnisse verla ...weiterlesen

Familienfreundliches Kinder-Skiprogramm in Obertauern

So schnell und spielerisch wie Hänschen lernt Hans das Skifahren oder Snowboarden nimmermehr. Das ist im Winter auf den weißen Hängen von Obertauern, dem Winter-Hotspot des Salzburger Landes, immer wieder zu beobachten. Mit dem attraktiven Gesamt-Paket „Bobbys Schneeabenteuer“ wird dem Wintersport-Nachwuchs nämlich ebenso kindgerecht wie erfolgreich das Skifahren und Snowboarden beigebracht - zu äußerst günstigen und familienfreundlichen Konditionen obendrein. ...weiterlesen

Sonne, Schnee & Österreichs größte Schatzsuche zum Winterfinale in Obertauern

Für wahre Ski- und Snowboard-Fans kann der Winter nicht zu lange sein. Selbst wenn in den Tälern schon die Schneeglöckchen und Krokusse blühen, zieht es sie hinauf in „schneeige“ Höhen. Für diese Klientel ist Obertauern die perfekte Wahl, denn der höchstgelegene Wintersportort im Salzburger Land garantiert erstklassige Schneebedingungen und Hüttenbetrieb bis 1. Mai 2017. ...weiterlesen

Alles Schnee in Obertauern

Früher, höher, mehr – das ist das Versprechen, das Obertauern, die Schneeschüssel im Salzburger Land, der weltweiten Skigemeinde macht. Und um die Erfüllung des Schnee-Versprechens muss man sich wahrlich keine Sorgen machen. Die einzigartige Lage auf 1.740 Metern direkt am Radstädter Tauernpass, ist der Ausgangspunkt einer Schnee-Legende, die nun schon seit vielen Jahrzehnten ununterbrochen geschrieben wird. ...weiterlesen

Baden wie die Römer und weltmeisterlich Skifahren in Bad Kleinkirchheim

Wenn es um raffinierte Badekultur ging, machte den Römern so leicht keiner was vor. Deshalb ist es auch naheliegend, dass man in Bad Kleinkirchheim für das Thermal Römerbad Anregungen bei den Wasserkünstlern der Antike holte. Auf 12.000 Quadratmetern und drei Ebenen genießen die Badegäste des 21. Jahrhunderts exquisite Wellnesswonnen in einem stilvollen Ambiente mit Blick auf die Kärntner Nockberge und weiße Skipisten. ...weiterlesen

Winterzauber in den Schneenocken

Im Herzen Kärntens liegt eine Bergregion, die sich mit ihren gerundeten Kuppen von den umliegenden schroffen Hochgebirgsformen abhebt – die Kärntner Nockberge. Wind und Wetter hatten 60 Millionen Jahre Zeit, die sanften Formen dieses uralten Gebirges zu schaffen. Unter einer dicken Schneedecke sind die weiten, sonnenverwöhnten Höhen der „Nocky Mountains“ eine verlockende Einladung an alle, die den Winter am liebsten draußen erleben. ...weiterlesen
Seite 1 von 612345...Letzte »