Unterwegs zu Bergseen, Bächen und Wasserfällen in der Ferienregion Kronplatz

Wasser macht auch die schönste Landschaft noch eindrucksvoller. Stille Bergseen, in denen sich Gipfel spiegeln, muntere Bäche, an denen Kinder stundenlang spielen möchten, Wasserfälle, die man nur ehrfürchtig bestaunen kann – sie gehören wohl zu den nachhaltigsten Erinnerungen, die man von einer Wanderung durch die Natur mit nach Hause nimmt. In der Südtiroler Ferienregion Kronplatz ...weiterlesen

Besser schlafen im Urlaub

Alle Jahre wieder, wenn die Umstellung zur Sommerzeit ansteht, wird darüber diskutiert, ob das nun etwas bringt oder nicht. Viele Menschen, vor allem die Werktätigen, freuen sich, wenn sie abends noch bei Tageslicht ihren Arbeitsplatz verlassen und eine Stunde länger die Sonne genießen können. Da nimmt man auch die Umstellungsphase gerne in Kauf, zumal es ja Möglichkeiten gibt, sich ein Extramützchen Schlaf zu holen. ...weiterlesen

Sportarten, die wohl nie olympische Disziplinen werden

Wenn in Sotchi an der „Russischen Riviera“ die olympische Flamme auflodert, beginnen für Sportfans zwei anstrengende Wochen mit „Extrem Couching“ vor dem Bildschirm. Umfangreich wie das olympische Wintersportprogramm bereits ist, braucht es keine Erweiterungen. Dennoch verdienen auch die im Folgenden vorgestellten Disziplinen durchaus Beachtung. ...weiterlesen

Das Beste zum Schluss – Urlaubsideen für den Spätwinter

Die einen kriegen nicht genug vom Winter, die anderen können sein Ende nicht erwarten. Schneefans lieben am Spätwinter die firnigen Abfahrten und Schneeparties in der Frühlingssonne. „Wintermuffel“ bereiten sich lieber mit Wellness auf den Frühling vor und die ganz Schlauen kombinieren beides. ...weiterlesen

Herzklopfen im Posthotel Achenkirch

Für Menschen, die ihre Zweisamkeit an einem stilvollen Ort feiern wollen, ist das Posthotel Achenkirch das richtige Refugium. Das 5-Sterne-Haus in den Tiroler Bergen hat sich ganz auf erwachsene Gäste eingerichtet, die hier Wellness, Kulinarik und umfassende sportliche Angebote in ruhiger Atmosphäre vorfinden. Im Valentins-Special sind eine Fahrt in der von Lipizzanern gezogenen Pferdekutsche, ein ...weiterlesen

Kalter Winter, wohliger Wellnessurlaub

An heißen Sommertagen ist Wellness oft nur das halbe Vergnügen. Es fehlt irgendwie der belebende Kontrast zwischen klirrendem Frost und Saunahitze. Aber nach einem Ski- oder Langlauftag so richtig ausgepowert aus der Kälte ins Warme zu kommen, alle Viere im gut geheizten Pool von sich zu strecken oder sich den fähigen Händen eines Masseurs zu überlassen, das hat schon was. Was ungemein Erholsames. Deshalb sind Wintersport und Wellness das „Dreamteam“ für den perfekten Winterurlaub. ...weiterlesen

Wo nichts mehr läuft, läuft Fernsehen

Wozu braucht man einen Welttag des Fernsehens? Dieses allgegenwärtige Medium befindet sich doch immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, obwohl jeder ernsthafte Mensch sich beeilt zu versichern, dass er oder sie so gut wie nie fernsieht. Warum dennoch ein TV-Magazin abonniert wird und ein 65 Zoll Flatscreen die Wohnzimmerwand ziert, ist eines der großen ungelösten Rätsel ...weiterlesen

Harmonie im Zeichen von Yin und Yang

Wie langweilig wäre das Leben, gäbe es nur ausgeglichenes Mittelmaß – statt schwarz und weiß nur grau, statt Tag und Nacht nur Dämmerung, statt heiß und kalt nur lauwarm. Es ist die Erfahrung gegensätzlicher Empfindungen, die das Leben spannend macht. Mit den Symbolen von Yin und Yang drückt die chinesische Philosophie die schöpferische Kraft aus, ...weiterlesen

Mit der heißen Nadel gepflegt

Am Kronplatz liefert die alpine Latschenkiefer die Basis für ein innovatives Wellnessritual Die Latschenkiefer ist eine Überlebenskünstlerin: Sie besiedelt die unwirtlichsten, hochalpinen Hänge, selbst Schneelawinen können ihr nichts anhaben. Kein Wunder, dass man diesem zähen Gewächs seit jeher Heilkräfte zuschreibt. Aus ihren frischen Nadeln, Zweigspitzen und Ästen gewinnt man das harzig duftende Latschenkiefernöl für medizinische ...weiterlesen

Wer seine Kinder liebt, fährt ohne

Spätestens seit große Reiseveranstalter beginnen, ganze Hotelketten auf den Urlaub ohne Kinder umzustellen, ist klar: Das ist kein vorübergehender Trend, sondern die Antwort auf das Verlangen des Marktes. Das Posthotel Achenkirch ist das erste große Wellness-Hotel Tirols, das sich auf Gäste ab 14 Jahren spezialisiert hat. Urlaub von den Kindern gelingt nur, wenn im Hotel ...weiterlesen
Seite 9 von 10« Erste...678910