Noch günstiger nach Klein Tibet

Es muss ja nicht gleich ein buddhistisches Kloster im Himalaja oder ein Sanskrit-Studium auf Sri Lanka sein. In fernöstliches Lebensgefühl einzutauchen ist auch in den Alpen möglich – genauer gesagt in den Livigno Alpen am Dreiländereck von Italien, Österreich und der Schweiz. Eingebettet zwischen den großen Gletschern des Bernina und des Ortler und in Nachbarschaft zum Nationalpark Stelvio und zum Schweizer Nationalpark liegt das Bergdorf Livigno auf 1.800 m Höhe über dem Meer. Seiner malerischen Lage im Hochgebirge verdankt es den liebevollen Beinamen „Kleines Tibet Italiens“. ...weiterlesen

Urlaub mit der besten Freundin

Ob im Kindesalter oder beim Erwachsenwerden, Frau kann sich glücklich schätzen eine zu haben: die beste Freundin! Und die meisten Freundschaften haben schon so einiges hinter sich. Man ist zusammen aufgewachsen, hat zusammen gelacht, geweint und sich alles erzählt. Die erste Liebe, der erste Kuss, der erste Herzschmerz. Sie war dabei, als man sich beim ersten Schulauftritt genierte. ...weiterlesen

Mit heiler Haut durch den Sommer

Auf die richtige Dosis und gute Pflege kommt es an, wenn man die Sonnenstrahlen und ihre positiven Wirkungen im Sommer unbeschwert genießen will. Die Beauty-Abteilungen guter Wellnesshotels haben da so manches Schönheitsrezept parat, um der vorzeitigen Hautalterung vorzubeugen und um der Haut nach dem Sonnenbad bei der Regeneration zu helfen. ...weiterlesen

Kleine Wellness-Weltreise, große Familienfreiheit

Noch vor nicht allzu langer Zeit brauchte man 80 Tage, um einmal um die Welt zu reisen. Wer heute der Reihe nach in osmanische, indische, asiatische und pazifische Wohlfühl-Welten eintauchen will, kann es durchaus schneller haben, wenn Er oder Sie sich des Flugzeugs bedient. Doch mal ehrlich: Wie erholsam ist das denn, wenn man aus dem Flieger raus, in ein Wellness-Resort rein, von dort wieder zum Flieger und dann zur nächsten Station weiter zieht. Wer sich all das nicht nur körperlich sondern auch finanziell ersparen will und trotzdem (fast) die ganze Wellness-Welt genießen will, der fährt einfach nach Tirol. ...weiterlesen

Wenn Gutschein, dann einen vom Peternhof in Kössen

Fünf Mal Gassi gehen mit dem Hund, zehn Mal den Geschirrspüler ausräumen etc. – solche Gutscheine sind vielleicht lieb gemeint, aber eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit und keine großzügige Geste sein, dass Kinder im Haushalt mithelfen. Besser die Kids und ihr Erzeuger tun sich zusammen und überlegen, womit sie Mama wirklich begeistern können. Vielleicht mit einem luxuriösen Wellness-Treatment, einer romantischen Auszeit, Reiterferien oder einem Golfurlaub? Das Hotel Peternhof im Tiroler Kaiserwinkl hat für alle möglichen Vorlieben die passenden Gutscheine für einen genussvollen, aktiven Aufenthalt im 4-Sterne-Superior-Hotel. ...weiterlesen

Regeneration für Familien-Managerinnen im Posthotel Achenkirch

Wenn die Kämpfe des Erwachsenwerdens vorbei sind, finden viele Mütter und Töchter zu einem entspannten, freundschaftlichen Verhältnis zueinander, erst recht, wenn schon die Enkelgeneration das Familienleben aufmischt. Mutter und Tochter haben dann viel mehr Verständnis füreinander und gönnen einander von Herzen ein paar erholsame Tage als Muttertagsgeschenk. Am schönsten zu zweit im Tiroler Posthotel Achenkirch. ...weiterlesen

Wonnige Auszeit im Gams, Genießer und Kuschelhotel

Sobald Elternpaare anfangen, sich mit Mama und Papa anzusprechen, wird es höchste Zeit für etwas Zweisamkeit ohne Kinder im Schlepptau. Dankbare Kinder oder einfühlsame Ehemänner schenken ihrer Mutter/Frau deshalb zum Muttertag eine genussvolle Auszeit im Gams, Genießer und Kuschelhotel im Bregenzerwald in Vorarlberg. ...weiterlesen

Alles Liebe zum Muttertag

Im Kindergarten und in den ersten Volksschulklassen war das Muttertagsgeschenk noch eine einfache Aufgabe: Gedicht aufsagen, Bild malen, Mutti war gerührt. Die moralischen Lehren, welche die Kindergartentanten und die Lehrer einem dazu mit auf den Weg gaben, handelten von der entsagungsvollen Opferbereitschaft der Mütter und der ewigen Dankespflicht der Kinder. ...weiterlesen

Urlaub in der Pool-Position

Man mag es sich lieber nicht vorstellen, wie es auf einer feinen Abendgesellschaft im Zeitalter des Barock gemuffelt haben muss. Waschen oder gar Baden galt damals als höchst ungesund, öffnet es doch die Poren der Haut und damit den krankmachenden „Miasmen“ den Weg in den Körper. Lieber noch eine Schicht Puder und Parfum auflegen als mit – igitt – Wasser in Berührung zu kommen. ...weiterlesen

Chakra Erlebnisse im „kleinen Tibet“ Italiens

Es muss ja nicht gleich ein indischer Ashram oder ein Sanskrit-Studium sein. Man kann sich den indischen Weisheitslehren auch auf weniger anstrengende Weise nähern. Einen die Sinne ansprechenden, genussvollen Weg wählt das Hotel Lac Salin Spa & Mountain Resort mit seinen „Feeling Rooms“ und dem Mandira Spa. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel liegt im italienischen Bergdorf Livigno, nahe dem Dreiländereck von Italien, Österreich und der Schweiz. Wegen seiner malerischen Lage mitten im Hochgebirge nennt man den Ort in Italien auch gerne “kleines Tibet”. ...weiterlesen
Seite 5 von 13« Erste...34567...10...Letzte »