Almabtrieb am Kronplatz

  Auf der Südseite der Alpen dürfen die Kühe, Kälber und Schafe etwas länger in der Sommerfrische bleiben. Der Almabtrieb in Terenten in der Südtiroler Ferienregion Kronplatz findet am 11. Oktober 2014 statt. Behängt mit schönen Glocken, Blumen und Kränzen werden die Tiere von den Sennerinnen und Sennern zu Tale getrieben und zum Heimathof gebracht. Dorfbewohner und Gäste feiern gerne ...weiterlesen

Bergab mit Muh und Mäh

Mit festlichen Almabtrieben endet die Sommerfrische der Rinder und Schafe. Nur ihrem gesunden Appetit auf Bergblumen und Kräuter sind die lieblichen Almlandschaften überhaupt zu verdanken, ohne ihr eifriges Weiden würde der Wald die grünen Matten schnell wieder zurückerobern. Zudem können sich die Wanderer bei der Einkehr in die Almhütte an frischer und saurer Milch, Almkäse und Topfen laben. Wenn der anstrengende Almsommer zu Ende geht und alle – Mensch und Vieh – wohlbehalten ins Tal zurückkehren, feiern Senner und Sennerinnen die glückliche Heimkehr. ...weiterlesen

Yoga im Posthotel Achenkirch

Fernöstliche Quellen der Kraft in den Tiroler Bergen Ein Kraftort zum Innehalten und Durchatmen – diesen Anspruch erfüllt das Posthotel Achenkirch seit mehr als 30 Jahren. Zur Wellnesskompetenz des 5-Sterne-Resorts gehört zum Beispiel, dass für die Gäste immer wieder neue Quellen der Regeneration und Entspannung erschlossen werden. Ein deutlicher Schwerpunkt liegt dabei auf fernöstlichen Traditionen. So ...weiterlesen

Ausflüge ins Mittelalter

Die beliebten Mittelalterfeste zeigen, wie fasziniert viele Menschen von dieser Epoche sind. Laiendarsteller hüllen sich in altertümliche Gewandungen, reden sich mit liebreizende Maid und kühner Ritter an, hantieren mit Zweihänder oder Spinnrad, stellen mittelalterliches Markttreiben nach. Unglaublich viel Liebe und Engagement wird in diese Ausflüge in längst vergangene Zeiten investiert. Daneben gibt es auch Orte, an denen man tatsächlich den Hauch der Geschichte spüren und authentische Zeugnisse des Mittelalters sehen kann. Wenn Spielfreude und originale Kulisse zusammentreffen, ist die Illusion perfekt. ...weiterlesen

Mountain bike oder Mountain shopping

Diese Frage stellt sich bei Lungolivigno. Der Bikepark Mottolino im italienischen Bergdorf Livigno nahe dem Dreiländereck von Italien, der Schweiz und Österreich ist einer der größten und höchstgelegenen Bikeparks in Europa. Er ist auch einer der angesehensten: Auf elf Trails verschiedener Schwierigkeitsgrade finden Biker vielfältige Herausforderungen an Kondition und Können, vom “Take it easy” für Anfänger bis zum Downhill, auf dem 2005 die MTB Weltmeisterschafte ausgetragen wurde. An Serviceeinrichtungen stehen ein Geschäft für Verleih, Lagerung und Reparatur von MTBs sowie eine Freeride-Schule zur Verfügung. Auf den Saisonstart am 14. Juni 2014 folgt gleich das “Suzuki Nine Knights MTB event” ...weiterlesen

Das Beste zum Schluss – Urlaubsideen für den Spätwinter

Die einen kriegen nicht genug vom Winter, die anderen können sein Ende nicht erwarten. Schneefans lieben am Spätwinter die firnigen Abfahrten und Schneeparties in der Frühlingssonne. „Wintermuffel“ bereiten sich lieber mit Wellness auf den Frühling vor und die ganz Schlauen kombinieren beides. ...weiterlesen
Seite 5 von 6« Erste...23456