Ostern am Luganer See im Grand Hotel Villa Castagnola

Für Frühlings-Sehnsüchtige, die zu Ostern den Blumen und der Sonne entgegenreisen wollen, ist das Tessin ein verlockendes Ziel. Das Stadtzentrum von Lugano verwandelt sich vom 14. bis 17. April 2017 in eine Bühne österlicher Festtagsfreuden im Rahmen der „Pasqua in Città“. An über 100 Ständen werden heimische Produkte und Osterartikel angeboten, es finden Musik- und ...weiterlesen

Worte, Klänge und Bilder – kulturelle Begegnungen in Klagenfurt

Literaturfreunde denken bei Klagenfurt sofort an Ingeborg Bachmann und Robert Musil, Fans klassischer Musik suchen im Geiste Gustav Mahlers „Komponierhäuschen“ auf, das mitten in einem Waldstück über dem Wörthersee liegt. Auch Johannes Brahms, Alban Berg, Anton von Webern und Hugo Wolf verlebten ihre Sommerfrische gern am Wörthersee. ...weiterlesen

Klagenfurt am Wörthersee

Die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee liegt am Schnittpunkt dreier Kulturen, die in der Renaissance-Stadt lebendig und spürbar sind: Das Kärntnerische manifestiert sich in der weichen, melodischen Aussprache, im Humor und im gelassenen Lebensgefühl der Menschen. Das Italienische prägt den Stil der Innenstadtarchitektur und der Plätze, auf den Märkten und in der Kunst zu Feiern ...weiterlesen

Körperkult in Klagenfurt – das World Bodypainting Festival 2017

Seit 19 Jahren bereichert das World Bodypainting Festival den Sommer in Kärnten um eines der buntesten Events weltweit. Für das bevorstehende 20-Jahr-Jubiläum suchte Organisator Alex Barendregt einen neuen Veranstaltungsort und fand im Herzen der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee die ideale Location und im Tourismusverband Klagenfurt einen engagierten Hauptpartner. ...weiterlesen

Ein Stück vom Paradies

Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckte der europäische Adel Luganos eleganten Stadtteil Castagnola am Ufer des Luganer Sees als exklusives Feriendomizil. Da verwundert es nicht, dass eine vornehme Villa in diesem „Quartiere“ mit schönster See-Lage zum begehrten „I must stay here“ avancierte. Heute präsentiert sich das Grand Hotel Villa Castagnola als 5-Sterne-Resort der Luxusklasse. Ruhig und diskret liegt es da, inmitten eines weitläufigen Parks mit Skulpturen zeitgenössischer Künstler, prachtvollem Ausblick auf den See und den Berg San Salvatore ...weiterlesen

Zauberhafte Erlebnisse für lange Winterabende

Sobald Ende Oktober die Uhren umgestellt werden, hat man das Gefühl, dass die Tage schlagartig kürzer werden. Vorbei ist es mit den hellen Abenden im draußen, jetzt schlägt die Stunde der Romantiker und Kuschelfans. Tee kochen, Kerzen anzünden, ein Buch aufschlagen oder die Lieblingsserie anschauen – die langen, dunklen Winterabende haben durchaus ihre angenehmen Seiten. Den Gastgebern guter Hotels fällt noch einiges mehr zu dem Thema ein. ...weiterlesen

Zwischen Palmen und Gletschern lässt es sich im Tessin gut leben

Im Tessin ist es wie in der Liebe: Die Gegensätze ziehen sich an! Palmen und Gletscher, Dolce Vita und Extremsport, uralte Kirchen und moderne Architektur: Im südlichsten Teil der Schweiz, durch den stets ein Hauch von Italien weht, verschmelzen die Gegensätze zu einem harmonischen Ganzen. „Sie ist wunderbar reich und schön, und vom Alpinen bis ...weiterlesen

200 Jahre „Stille Nacht, Heilige Nacht“ im Salzburger Lungau

Stille Nacht, Heilige Nacht - diese berührenden Worte, die Menschen in aller Welt in mehr als 300 Sprachen zu Weihnachten singen, wurden vor 200 Jahren im Salzburger Lungau gedichtet. Der junge Geistliche Joseph Mohr verfasste die Verse schon im Jahr 1816, als er in Mariapfarr als Koadjutor (Kooperator) tätig war. ...weiterlesen

Lieber barfuß als ohne Buch

Im Juffing Hotel & Spa im Tiroler Thierseetal prägt Literatur in jeder nur erdenklichen Form das Haus vom Keller bis zum Dachboden. Und weil der nächste Nachbar des Hotels die Pfarrkirche des Ortes ist, wurde dieses außergewöhnliche Angebot mit „Literatur am Kirchturm“ überschrieben. ...weiterlesen

Als der Glaube Berge überwand

Es ist schon ein selten schönes Plätzchen, das meine Freundin Monika da gefunden hat. Wir sitzen auf dem „Feierabend-Bankerl“ vor dem „Alten Plür“, einem uralten Bauernhaus, und genießen die Aussicht: Im Süden reicht der Blick bis zu den Karawanken, Richtung Westen baden die sanften Kuppen der Kärntner Nockberge im goldenen Abendlicht. Als gute Gastgeberin bewirtet ...weiterlesen
Seite 1 von 1012345...10...Letzte »