Zweimal fünf Sterne für erlesenen Genuss

Kaum eine Kunst macht die Menschen so glücklich wie die Kochkunst. In ihrer höchsten Vollendung bereitet sie allen Sinnen ein Fest mit dem harmonischen Zusammenspiel der Aromen, der raffinierten Kombination der Texturen, der eleganten Komposition von Formen und Farben. Mit Respekt für die guten Lebensmittel schaffen kreative Köche und Köchinnen wahre Kunstwerke, deren ephemere Vergänglichkeit ihren Reiz nur noch erhöht. ...weiterlesen

Der Treffpunkt für Gourmets im Tiroler Tannheimer Tal

Die „Tannheimer Stube“ im Landhotel Hohenfels gehört zu den besten Adressen für höchsten kulinarischen Genuss in Tirol, wie die neueste Ausgabe des Gault Millau wieder mit der Vergabe von zwei Hauben und 16 Punkten bestätigt. Küchenchef Markus Pichler und seine Brigade begeistern mit ihrer modernen Interpretation der österreichischen Küche, gekonnt abgeschmeckt mit internationalen Elementen. Ein Extralob gab es auch wieder für den Service und die Weinkarte. ...weiterlesen

Junges Grün auf den Teller

Im Frühling steht uns der Sinn nach dem ersten frischen Grün, das Mutter Natur endlich auch wieder in unseren Breiten sprießen lässt. Wilde Kräuter und junges Gemüse wie Bärlauch und Löwenzahn, Spargel und Radieschen bringen Vitamine in ihrer appetitlichsten Form auf den Teller, Blüten, Blätter und Sprossen regen die kulinarische Phantasie an. ...weiterlesen

„Fresh & Easy Dining“ im La Rucola

Seit März 2016 werden die Gäste des Grand Hotels Villa Castagnola in Lugano in kulinarischer Hinsicht von einem Dreigestirn verwöhnt: Zu den beiden  Gourmet-Restaurants Arté al Lago (ein Michelinstern) und Le Relais kam als drittes das neue Restaurant „La Rucola“ hinzu. Unter der Devise „Fresh & Easy Dining“ wartet es mit leichter, saisonaler Küche auf, ...weiterlesen

Winterreise zum Genuss im GAMS, Genießer- und Kuschelhotel/Bezau

Eine gute, kreative und leichte Küche pflegt das GAMS, Genießer- und Kuschelhotel als gemütliches Gasthaus im Bregenzerwald schon lange. Das Stammhaus wurde im Jahre 1648 erbaut. Ergänzt wurde es durch das Blütenschloss und den Blütenkokon. Die Welt der kulinarischen Genüsse betreten die Gäste im Restaurant „Goldstück“. Mittags stehen österreichische Spezialitäten auf der Karte, am Abend kreiert Sascha Hoss, der Chefkoch des Hauses, feine Gaumenfreuden für romantische Stunden zu zweit. Dazu werden erlesene Weine – überwiegend aus Österreich – aus dem hauseigenen Gewölbekeller serviert. Dem Gault Millau 2016 sind die kulinarischen Leistungen der Gams zwei Hauben und 15 Punkte wert. ...weiterlesen

Lugano im Zeichen zweier Baden-Württemberger

Hochkarätige Kunstwerke und exquisite Kochkunst führen seit über zehn Jahren im Restaurant Galleria Arté al Lago am Ufer des Luganer Sees einen alle Sinne anregenden Dialog. Das Arté, ausgezeichnet mit einem Michelinstern und 16 Gault-Millau-Punkten, ist eines der zwei Restaurants des Grand Hotels Villa Castagnola. Die erste Ausstellung des Jahres 2016 widmet das Restaurant dem ...weiterlesen

Shopping mit besonderem Flair

So praktisch es sein mag, online einzukaufen, die Sinne kommen dabei zu kurz. Die Ware am Bildschirm kann man nicht fühlen, riechen, schmecken, aus- und anprobieren. Deshalb gehört für viele Menschen ein Shopping-Bummel, für den man sich alle Zeit der Welt nehmen kann, zum Urlaub dazu. Zumal man den Lieben daheim ja etwas Besonderes, Typisches ...weiterlesen

Das freut die Dame, den Herrn, das Kind – Geschenktipps für Weihnachten

Kinder sind zu Weihnachten einfach zu beschenken. Der Brief ans Christkind gibt detailliert Auskunft, worüber sie sich am meisten freuen würden. Bei Männern liegt man mit technischem Equipment aller Art auf der sicheren Seite. Wie kann zum Beispiel ein moderner Haushalt ohne Dampfgarer oder Profi-Aufschneide(r)maschine in Ferrari Rot auskommen? Frauen hingegen wollen an dem Geschenk erkennen, dass sich der Schenkende Gedanken gemacht hat. Einfach einen Tipp geben? So weit kommt‘s noch, der Kerl soll sich gefälligst anstrengen. ...weiterlesen

Festlich und köstlich

Essen macht satt, gutes Essen kann sogar glücklich machen. Wenn es mit Liebe und aus anständigen Zutaten gekocht wurde, wenn sein Geschmack schöne Erinnerungen in uns weckt. So ist zum Beispiel für viele Weihnachten ohne ihre Lieblings-Plätzchensorte genauso wenig vorstellbar wie ein Skitag ohne Hütteneinkehr. Kulinarische Genüsse setzten Glanzlichter in der dunklen, kalten Winterzeit. ...weiterlesen

Esse lieber ungewöhnlich

Man kann mit einem Thema auch zu früh dran sein, das erfuhren die Grünen bei der Bundestagswahl 2013. Für ihre Forderung eines „Veggiedays“ pro Woche wurden sie damals noch abgestraft, heute hätten sie vielleicht mehr Erfolg damit. Denn alternative Ernährungsformen wie vegane, vegetarische oder ayurvedische Küche sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Das bestätigt ein Blick auf das Kochbuch-Sortiment jeder Buchhandlung genauso wie der Versuch, bei einem amerikanischen Kaffeesieder einen Milchkaffee zu bestellen. Hotels, die sich dem Wellnessgedanken verpflichtet fühlen, gehören zu den Vorreitern des Trends zu speziellen Ernährungsweisen. ...weiterlesen
Seite 3 von 612345...Letzte »