Romantische Fluchten am Valentinstag

Es gibt originellere Ideen, den Valentinstag zu feiern, als Brückengeländer unter der Last unzähliger Vorhängeschlösser zusammenbrechen zu lassen. Zum Beispiel könnten man den oder die Liebste(n) in ein romantisches Refugium entführen. Denn aus vielen kostbaren Momenten entsteht ein dauerhaftes Glück zu zweit, deshalb sollten Paare jede Gelegenheit für eine gemeinsame Flucht aus dem Alltags-Einerlei ergreifen. ...weiterlesen

Eins mit Sternchen

Was den Sportlern ihre Medaillen sind den Hoteliers und Gastronomen ihre Sterne und Hauben - Lohn für ausdauernde Anstrengung und Bestätigung des eingeschlagenen Weges. Für potentielle Gäste bedeuten die Auszeichnungen eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Wahl ihres Urlaubsdomizils. ...weiterlesen

Gipfeltreffen der Weinkenner in den Kärntner Nockbergen

Eines haben Weinberge und die Kärntner Nockberge gemeinsam – mit ihren steilen Flanken und sanften Kuppen bilden sie wunderbare Landschaften. So bewegen sich die Starwinzer, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Winzer am Berg“ im Hotel Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim ihre edlen Tropfen vorstellen, in vertrautem Gelände. Den ganzen Herbst hindurch stehen ausgewählte Top-Weingüter wie etwa Erich & Walter Polz, Wellanschitz oder Repolusk aus Österreich im Mittelpunkt kulinarischer Genusswochenenden. ...weiterlesen

Der Treffpunkt für Gourmets im Tiroler Tannheimer Tal

Die „Tannheimer Stube“ im Landhotel Hohenfels gehört zu den besten Adressen für höchsten kulinarischen Genuss in Tirol, wie die neueste Ausgabe des Gault Millau wieder mit der Vergabe von zwei Hauben und 16 Punkten bestätigt. Küchenchef Markus Pichler und seine Brigade begeistern mit ihrer modernen Interpretation der österreichischen Küche, gekonnt abgeschmeckt mit internationalen Elementen. Ein Extralob gab es auch wieder für den Service und die Weinkarte. ...weiterlesen

Junges Grün auf den Teller

Im Frühling steht uns der Sinn nach dem ersten frischen Grün, das Mutter Natur endlich auch wieder in unseren Breiten sprießen lässt. Wilde Kräuter und junges Gemüse wie Bärlauch und Löwenzahn, Spargel und Radieschen bringen Vitamine in ihrer appetitlichsten Form auf den Teller, Blüten, Blätter und Sprossen regen die kulinarische Phantasie an. ...weiterlesen

Das freut die Dame, den Herrn, das Kind – Geschenktipps für Weihnachten

Kinder sind zu Weihnachten einfach zu beschenken. Der Brief ans Christkind gibt detailliert Auskunft, worüber sie sich am meisten freuen würden. Bei Männern liegt man mit technischem Equipment aller Art auf der sicheren Seite. Wie kann zum Beispiel ein moderner Haushalt ohne Dampfgarer oder Profi-Aufschneide(r)maschine in Ferrari Rot auskommen? Frauen hingegen wollen an dem Geschenk erkennen, dass sich der Schenkende Gedanken gemacht hat. Einfach einen Tipp geben? So weit kommt‘s noch, der Kerl soll sich gefälligst anstrengen. ...weiterlesen

Esse lieber ungewöhnlich

Man kann mit einem Thema auch zu früh dran sein, das erfuhren die Grünen bei der Bundestagswahl 2013. Für ihre Forderung eines „Veggiedays“ pro Woche wurden sie damals noch abgestraft, heute hätten sie vielleicht mehr Erfolg damit. Denn alternative Ernährungsformen wie vegane, vegetarische oder ayurvedische Küche sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Das bestätigt ein Blick auf das Kochbuch-Sortiment jeder Buchhandlung genauso wie der Versuch, bei einem amerikanischen Kaffeesieder einen Milchkaffee zu bestellen. Hotels, die sich dem Wellnessgedanken verpflichtet fühlen, gehören zu den Vorreitern des Trends zu speziellen Ernährungsweisen. ...weiterlesen

Im Urlaub gilt’ s der Kunst

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, stellte der Münchner Volkssänger, Komiker, Autor und Filmproduzent Karl Valentin mit der für ihn typischen philosophischen Tiefe fest. Im Urlaub nehmen sich viele Menschen gerne Zeit für diese schöne Arbeit, sei es als Bewunderer der künstlerischen Werke anderer oder indem sie selbst kreativ und künstlerisch tätig werden. Die Vielfalt an Möglichkeiten dazu ist beeindruckend. ...weiterlesen

Kochen & Erleben im Posthotel Achenkirch

Kaum eine Kunst macht die Menschen so glücklich wie die Kochkunst, wie man sich im Posthotel Achenkirch Tag für Tag überzeugen kann. Wer aus dem Urlaub mehr mitnehmen will, als die Erinnerung an köstliche Gaumenerlebnisse, sollte der Einladung von Küchenchef Fabian Leinich zum gemeinsamen Kochen und Erleben ins Bistro Seerösl folgen. Jeweils sechs bis zwölf ...weiterlesen
Seite 2 von 41234