Sonne-Wonne-Feeling

Biegt man in Imst ins Pitztal ab, geht es erst richtig los. Immer höher windet sich die Strasse bis man das Ortsschild Jerzens auf 1.100 Meter passiert, das Plateau den Blick über Wiesen frei gibt und sich die Pitztaler Bergwelt erhaben präsentiert. Man mag meinen, dass diese Lage schon eine besondere ist, doch das Vier-Sterne-Hotel ...weiterlesen

Grün sprießt es auf dem Teller

Klein und bescheiden wagen sich die ersten grünen Blättchen und Blumen aus der Erde, zur Freude der Naturliebhaber  – und der Gourmets. Sie genießen das herbe, würzige Aroma des Löwenzahns im Salat, denken sich alle möglichen Variationen an Bärlauch-Gerichten aus und verzieren ihre Frühlingstorte mit selbst gepflückten, kandierten Veilchen. Auch in den Hotelküchen wird es ...weiterlesen

Von Branzino bis Bröseltopfen

Was steht auf dem Einkaufszettel? Edle Krustentiere aus der Adria, frühmorgens gepflückte Blattsalate aus der Gärtnerei des Vertrauens oder kulinarische Spezialitäten aus Slowenien – auf dem Benediktiner Markt in der Innenstadt von Klagenfurt finden Köchinnen und Hausmänner garantiert die Zutaten für das geplante Menü. Jeden Donnerstag und Samstag bieten zwischen 6.30 und 13.30 Uhr Bauern ...weiterlesen

Frischer Start in den Frühling

Natürliche Produkte, Detox-Anwendungen, Massagen und Co. Der Frühlingsanfang steht im Blickwinkel der Erneuerung, Auffrischung und Entspannung. Am besten nutzt man die Frühlingsgefühle, um auch seinen Körper und Geist in Einklang zu bringen. Wer fit in den Frühling starten, seinen Körper entgiften und entschlacken will, braucht die richtige Beratung. Die folgenden Hotels bieten ganzheitliche Heil- und Entspannungsmethoden und lassen ihre Gäste aus dem Winterschlaf erwachen. ...weiterlesen

Romantische Fluchten am Valentinstag

Es gibt originellere Ideen, den Valentinstag zu feiern, als Brückengeländer unter der Last unzähliger Vorhängeschlösser zusammenbrechen zu lassen. Zum Beispiel könnten man den oder die Liebste(n) in ein romantisches Refugium entführen. Denn aus vielen kostbaren Momenten entsteht ein dauerhaftes Glück zu zweit, deshalb sollten Paare jede Gelegenheit für eine gemeinsame Flucht aus dem Alltags-Einerlei ergreifen. ...weiterlesen

Sesam öffne dich im GAMS, Genießer- und Kuschelhotel

Als Spezialist für den Paar-Urlaub hat sich das GAMS, Genießer- und Kuschelhotel in Vorarlberg klar positioniert. Für diese Zielgruppe schufen die Gastgeber des 4-Sterne-Superior-Hotels ein stimmungsvolles Ambiente: Mit moderner Architektur, die sich harmonisch an das altehrwürdige Stammhaus fügt, edlem Design und luxuriösem Glamour zum Träumen und Schwelgen. Jeweils in den Nächten von Donnerstag auf Freitag ...weiterlesen

Eins mit Sternchen

Was den Sportlern ihre Medaillen sind den Hoteliers und Gastronomen ihre Sterne und Hauben - Lohn für ausdauernde Anstrengung und Bestätigung des eingeschlagenen Weges. Für potentielle Gäste bedeuten die Auszeichnungen eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Wahl ihres Urlaubsdomizils. ...weiterlesen

Der Herbst deckt den Tisch

Es ist ein wahres Fest an Gerüchen, Formen und Farben, das der Herbst den Sinnen bereitet. Ein vielfältiges Bukett an Aromen umschmeichelt die Nase des Herbstspaziergängers – süß und verführerisch riechen die reifen Äpfel in den Obstgärten, Blumen und Kräuter sättigen die Luft mit ihren Düften, im Wald verraten erdige Geruchswellen, dass irgendwo im Dickicht Pilze wachsen. ...weiterlesen

Gipfeltreffen der Weinkenner in den Kärntner Nockbergen

Eines haben Weinberge und die Kärntner Nockberge gemeinsam – mit ihren steilen Flanken und sanften Kuppen bilden sie wunderbare Landschaften. So bewegen sich die Starwinzer, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Winzer am Berg“ im Hotel Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim ihre edlen Tropfen vorstellen, in vertrautem Gelände. Den ganzen Herbst hindurch stehen ausgewählte Top-Weingüter wie etwa Erich & Walter Polz, Wellanschitz oder Repolusk aus Österreich im Mittelpunkt kulinarischer Genusswochenenden. ...weiterlesen

Zweimal fünf Sterne für erlesenen Genuss

Kaum eine Kunst macht die Menschen so glücklich wie die Kochkunst. In ihrer höchsten Vollendung bereitet sie allen Sinnen ein Fest mit dem harmonischen Zusammenspiel der Aromen, der raffinierten Kombination der Texturen, der eleganten Komposition von Formen und Farben. Mit Respekt für die guten Lebensmittel schaffen kreative Köche und Köchinnen wahre Kunstwerke, deren ephemere Vergänglichkeit ihren Reiz nur noch erhöht. ...weiterlesen
Seite 2 von 612345...Letzte »