Herbstspaziergänge am Luganer See

Bewegung fördert das Denken und die Kreativität, das kann Sternekoch Frank Oerthle, Küchenchef im Restaurant Galeria Arté al Lago im Grand Hotel Villa Castagnola, aus eigener Erfahrung bestätigen. Denn die besten Ideen für seine raffinierten Rezepte hat der passionierte Radsportler, wenn er in die Pedale tritt. Vielleicht war er gerade in einem Wald unterwegs, als ihn der würzige Duft von Pilzen zu einem Herbstmenü inspirierte. Im Rahmen des kulinarischen Vier-Jahreszeiten-Zyklus, den Frank Oerthle für das Restaurant Galerie Arté al Lago entwickelte, serviert er im Herbst Steinpilzravioli mit Roulade vom Kaninchenfilet und Capocollo-Speck. ...weiterlesen

Hüttenwandern für Genießer in Obertauern

Ein paar hundert Höhenmeter zwischen sich und den Alltag gebracht und schon fühlen sich Sonne, Himmel und Urlaubsglück viel näher an. Die Luft ist klarer, der Himmel blauer und wahrscheinlich ist auch das Gras grüner. Bunter sind die Almwiesen mit ihrem sommerlichen Teppich aus Bergblumen und Kräutern allemal. Dazu noch urige Almhütten, Bergseen, in denen sich die schroffen Gipfel spiegeln und die Bergidylle ist perfekt. Zu finden ist sie mitten im SalzburgerLand in der Region Obertauern. ...weiterlesen

Ein Sommerfest der Sinne im Grand Hotel Villa Castagnola

Im Sommer steht alles im Zeichen der Leichtigkeit, die Küche, das Vergnügen, die Kleidung sowieso. Wer will sich unter einem strahlend blauen Sommerhimmel schon mit schwerer Kost, im wörtlichen wie im übertragenen Sinn belasten? Frank Oerthle, der Küchenchef Restaurants Galerie Arté al Lago (ein Michelin-Stern) im Grand Hotel Villa Castagnola, serviert in seinem kulinarischen „Vier-Jahreszeiten-Zyklus“ ...weiterlesen

Augenlust trifft Gaumenfreude

Ein Vier-Jahreszeiten-Zyklus der genussvollen Art - Frank Oerthle komponiert seine Teller wie ein Künstler sein Gemälde: Aromen, Texturen, Formen und Farben werden auf den Punkt zubereitet und so angerichtet, dass ein perfektes aber flüchtiges Gesamtkunstwerk entsteht. Wie viele Künstler und Musiker ließ sich auch der Sternekoch von den vier Jahreszeiten inspirieren und kreierte vier erlesene Gerichte, die jeweils einer Saison gewidmet sind. ...weiterlesen

Ostern am Luganer See im Grand Hotel Villa Castagnola

Für Frühlings-Sehnsüchtige, die zu Ostern den Blumen und der Sonne entgegenreisen wollen, ist das Tessin ein verlockendes Ziel. Das Stadtzentrum von Lugano verwandelt sich vom 14. bis 17. April 2017 in eine Bühne österlicher Festtagsfreuden im Rahmen der „Pasqua in Città“. An über 100 Ständen werden heimische Produkte und Osterartikel angeboten, es finden Musik- und ...weiterlesen

Spitzenküche in der Alpenidylle – Genussreise ins Landhotel Hohenfels

Das Tannheimer Tal gehört nicht unbedingt zu den bekanntesten Talschaften Tirols, dennoch ist in dieser ländlichen Abgeschiedenheit eine der besten kulinarischen Adressen Tirols beheimatet. Schon die außergewöhnlich gute Halbpensionsküche des Landhotels Hohenfels verspricht exquisite Genüsse im hoteleigenen Gourmet-Restaurant Tannheimer Stube. Ein Versprechen, das Küchenchef Markus Pichler und seine Brigade voll einlösen, wie die jüngsten Bewertungen im Gault Millau und in à la Carte belegen ...weiterlesen

Pfingsten ist zum Schlemmen da!

Wenn nicht im Urlaub, wann dann? Zwischen Ostern und Pfingsten haben viele gefastet, sich gesund ernährt und sportlich betätigt. Doch zum Ende der Fastenzeit freuen sich Körper und Sinne wieder über den einen oder anderen Gaumenkitzler. Die perfekte Gelegenheit bieten die Pfingsttage, die viele nutzen, um dem Alltagsstress zu entfliehen, mit lieben Menschen beisammen zu ...weiterlesen

Sonne-Wonne-Feeling

Biegt man in Imst ins Pitztal ab, geht es erst richtig los. Immer höher windet sich die Strasse bis man das Ortsschild Jerzens auf 1.100 Meter passiert, das Plateau den Blick über Wiesen frei gibt und sich die Pitztaler Bergwelt erhaben präsentiert. Man mag meinen, dass diese Lage schon eine besondere ist, doch das Vier-Sterne-Hotel ...weiterlesen

Grün sprießt es auf dem Teller

Klein und bescheiden wagen sich die ersten grünen Blättchen und Blumen aus der Erde, zur Freude der Naturliebhaber  – und der Gourmets. Sie genießen das herbe, würzige Aroma des Löwenzahns im Salat, denken sich alle möglichen Variationen an Bärlauch-Gerichten aus und verzieren ihre Frühlingstorte mit selbst gepflückten, kandierten Veilchen. Auch in den Hotelküchen wird es ...weiterlesen

Von Branzino bis Bröseltopfen

Was steht auf dem Einkaufszettel? Edle Krustentiere aus der Adria, frühmorgens gepflückte Blattsalate aus der Gärtnerei des Vertrauens oder kulinarische Spezialitäten aus Slowenien – auf dem Benediktiner Markt in der Innenstadt von Klagenfurt finden Köchinnen und Hausmänner garantiert die Zutaten für das geplante Menü. Jeden Donnerstag und Samstag bieten zwischen 6.30 und 13.30 Uhr Bauern ...weiterlesen
Seite 1 von 612345...Letzte »