Das GAMS, Genießer- und Kuschelhotel feiert Jubiläum

Wahrer Liebe, so sagt man, könne die Zeit nichts anhaben. Im Gegenteil – mit den Jahren wird die Verbindung noch inniger. Das GAMS, Genießer-& Kuschelhotel im Bregenzer Wald feiert 2015 mit seinem mehrfach prämierten Blütenschloss 10-jähriges Jubiläum – eine waschechte Lovestory! 10 Jahre ist es her, als Ellen Nenning und Andreas Mennel die Idee für ein romantisches Hideaway für Verliebte und Romantiker mit viel Liebe zum Detail realisierten. Seitdem verbringen Paare in den Kuschelsuiten des Blütenschlosses des Vier-Sterne-Superior-Hauses die schönste und romantischste Zeit des Jahres. Ab 20. August wird mit (liebes)tollen Jubiläumspauschalen und Preisen wie vor 10 Jahren gefeiert. ...weiterlesen

Kurze Pause vom Alltag im Hohenfels

Antizyklisch zu handeln, bringt oft Vorteile. Wer zum Beispiel sonntags ins Landhotel Hohenfels im Tiroler Tannheimer Tal fährt, darf sich über weniger Staus und ein günstiges Angebot speziell für Kurzurlauber freuen. Vier Übernachtungen von Sonntag bis Donnerstag mit Verwöhnhalbpension, einem Wellnessgutschein im Wert von 32,- Euro pro Person sowie einem besonderen Feinschmeckermenü im Gourmetrestaurant „Tannheimer Stube“ (2 Hauben Gault Millau) sind ab 500,- Euro pro Person buchbar. Im Sommer ist das Tannheimer Tal eine abwechslungsreiche Wanderregion, mit vielen bewirtschafteten Almen und idyllischen Bergseen. Zum Service des familiengeführten 4-Sterne Hotels gehören regelmäßig auch geführte Wanderungen. ...weiterlesen

Verführerisch köstliche Genusswoche im GAMS, Genießer- & Kuschelhotel

Im April 1995 schlossen sich 14 Betriebe zur Kooperation der Genießerhotels & -Restaurants zusammen. Höchste Qualitätsansprüche an Küche und Keller waren und sind bis heute ihr einigendes Band, das erstklassige Niveau von Infrastruktur und Service wird auch in kulinarischer Hinsicht gehalten. Zugleich sind die rund 30 Hotels der Vier- oder Fünf-Sterne-Klasse in Österreich, Südtirol, der Schweiz und Deutschland ganz unterschiedlich ausgerichtet, vom charmanten kleinen Landhotel bis zum führenden Wellnesshotel richten sie sich an die unterschiedlichsten Anspruchsgruppen. ...weiterlesen

Kraftorte im Posthotel Achenkirch

Für Harald Kunstowny, einen Experten für altes europäisches Bauwissen und Geokultur, sind Berge und Täler mehr als geologische Formen. Landschaften haben eine Geschichte, sie nehmen und geben Energie, die sich an hervorragenden Plätzen bündelt. Im Auftrag des Posthotels Achenkirch untersuchte er die Umgebung des 5-Sterne-Hotels und hat dabei spezielle Kraftorte ausgemacht: Ein Kraftberg ist die Seekarspitze mit ihrer markanten Pyramidenform, auch das Annakircherl steht an einem mit Bedacht gewählten Platz. Auf dem Golfplatz setzte er einen Kraftstein, ein zweiter wurde auf der Liegewiese des Posthotels platziert, um die verbindende „Energielinie“ zwischen den Kraftorten zu aktivieren. Von dieser „Lithopunktur“ sollen ...weiterlesen

Im Frühtau zu Berge im Tannheimer Tal

Es mag bekanntere Tiroler Täler geben als das Tannheimer Tal, aber kaum ein anderes Tal verbindet so viel Lieblichkeit mit der Schroffheit einer grandiosen Bergkulisse. Der Wanderführer des Landhotels Hohenfels und auch die Gastgeber kennen hier die schönsten Wege und Plätze, die sie gerne ihren Gästen zeigen. Besonders beliebt sind die Sonnenaufgangs-Wanderungen mit einem kräftigen ...weiterlesen

Gartenlust

Es ist gar nicht so lange her, dass Gärtnern als der Gipfel der Spießigkeit galt. Aber seit „Urban Gardener“ und „Guerilla Gärtner“ graue Städte begrünen und Fachmedien für die ländliche Idylle das Glück am Lande verkünden, gehören umgraben, bepflanzen und begießen der eigenen Scholle zum guten Ton in wohlinformierten, fortschrittlichen Kreisen. Wovon die hoffnungsvollen Neu-Gärtner träumen, ist in den Gärten und Parkanlagen zu bewundern, die im Newsletter vorgestellt werden. ...weiterlesen

Zu zweit träumen im GAMS, Genießer & Kuschelhotel

Zehn Jahre ist es her, dass Ellen Nenning und Andreas Mennel die Idee für ein romantisches Hideaway für Verliebte und Romantiker mit viel Liebe zum Detail realisierten. Seitdem verbringen Paare in den Kuschelsuiten des Blütenschlosses des Vier-Sterne-Superior-Hauses die schönste und romantischste Zeit des Jahres. Hinter zarten duftigen Schleiern, am Seerosenteich oder im verführerischen Da Vinci ...weiterlesen

130 Jahre Gastgebertradition mit Stil und (Lebens)Kunst

Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckte der europäische Adel Luganos eleganten Stadtteil Castagnola am Ufer des Luganer Sees als exklusives Feriendomizil. So ließ sich 1880 eine russische Adelsfamilie die Villa Castagnola bauen, die im Jahr 1885 in ein Hotel umgewandelt wurde. Nach einem Besitzerwechsel im Jahr 1982 wurde das Anwesen umfassend renoviert, um es wieder in ...weiterlesen

Schwesterlich geteilte Urlaubsfreude

Wohin fahren Promis, um zwischen Drehterminen und Foto-Shootings neue Kraft zu tanken? Die Zwillinge Valentina und Cheyenne Pahde haben das Posthotel Achenkirch zu ihrem Kraftort erkoren. Schon als Dreijährige stand das Schwesternpaar für die TV-Serie Forsthaus Falkenau vor der Kamera, aktuell ist Valentina bei GZSZ zu sehen. Wer so viele gemeinsame Erfahrungen teilt, teilt auch gerne die Freuden, die sich dabei ja bekanntermaßen verdoppeln. So verbrachten die Schwestern im Posthotel ein paar genussvolle Tage, ließen sich im ATRIUM Spa mit erlesenen Treatments verwöhnen und suchten sich aus dem betreuten Bewegungs- und Meditationsprogramm ihre persönlichen Trainingseinheiten aus. ...weiterlesen

Konzert der Pianistin Martha Argerich in der Villa Castagnola

Bereits zum 14. Mal findet das Martha Argerich Project in Lugano statt. Vom 10. bis 29. Juni 2015 werden sich wieder viele Musiker, junge Nachwuchstalente genauso wie arrivierte Künstler, um die weltberühmte argentinische Pianistin versammeln. Kammermusik-Konzerte, Symphoniekonzerte mit dem Orchestra della Svizzera italiana und Klavierabende werden im RSI-Auditorium, im Kongress-Palast und in der Evangelischen Kirche ...weiterlesen
Seite 5 von 9« Erste...34567...Letzte »