Gastgeber aus Leidenschaft

Das Ambiente kann noch so schön sein, die Wellnessanlagen „state of the art“ – erst durch Menschen, die gerne Gastgeber sind, wird ein gutes Hotel zu einem besonderen Haus. Es sind die Hoteliers und ihre Mitarbeiter, die in einem Hotel jene herzliche Atmosphäre schaffen, in der sich die Gäste wohl und willkommen fühlen. Mit ihrer Persönlichkeit prägen sie das Haus und gestalten mit Herzblut und innovativen Ideen außergewöhnliche Urlaubserlebnisse. ...weiterlesen

Schöner schlafen

Bald kann das Stündchen Schlaf, das bei der Umstellung zur Sommerzeit abgeknapst wurde, wieder nachgeholt werden. Dieser freudige Umstand ist es doch wert, dass man sich dafür eine besonders schöne Schlafstätte aussucht, zum Beispiel hoch oben unter den Sternen oder auf einem historischen Gutshof mit Golfplatzblick. ...weiterlesen

Berührende Ferienerlebnisse im Trattlerhof

Die Gastgebertradition des Trattlerhofes in Bad Kleinkirchheim reicht viele Jahrhunderte zurück. Seit 131 Jahren liegt sie in den Händen der Familie Forstnig, die das renommierte 4-Sterne-Hotel in fünfter Generation betreibt. Die familiäre Gastfreundschaft der Hofleute, der alpine Charme des Hauses und berührende Ferienerlebnisse für alle Generationen machen den Urlaub im Trattlerhof unvergesslich. Für ihr vorbildliches ...weiterlesen

Urlaub von den Kindern im Posthotel Achenkirch

Schlafenden Babys und Kleinkindern sieht man nicht an, was für Energiebündel sie sind. Immer in Bewegung, voller Neugier und mit süßen, kräftigen Stimmchen ausgestattet, halten sie ihre Eltern auf Trab, schließlich gilt es, eine völlig neue Welt zu erforschen. Für Eltern ist diese Zeit wunderbar und aufregend, sie bringt sie aber auch an die Grenzen ...weiterlesen

Familienurlaub nach Maß – auf gemeinsamen oder getrennten Wegen

Auch die liebevollsten Eltern brauchen hin und wieder eine Auszeit vom Elternsein, um sich als Paar nicht aus den Augen zu verlieren. Für diese Zielgruppe bieten romantische Hideaways, in denen nur Erwachsene ein und aus gehen, eine wohltuende Abwechslung vom Familienalltag. Aber auch für die Familien, die am liebsten gemeinsam verreisen, gibt es viele Hotels, die allen Alters- und Anspruchsgruppen gerecht werden ...weiterlesen

Lust auf eine Runde Golfness?

Albert Einstein hätte eine wahre Freude an seiner entliehenen Theorie gehabt. Im Posthotel Achenkirch in Tirol wird die Formel G+W=E² folgendermaßen interpretiert: „Golf plus Wellness ist Erholung zum Quadrat“. Hinzu kommt, dass das Posthotel gerade einmal einen Katzensprung von München entfernt liegt. 1,5 Stunden beträgt die Fahrtzeit mit dem Auto, ca. 2 Stunden die direkte Verbindung mit dem Zug. Ideal für einen Kurztrip zum „Golfness“. ...weiterlesen

Kurze Pause vom Alltag im Hohenfels

Antizyklisch zu handeln, bringt oft Vorteile. Wer zum Beispiel sonntags ins Landhotel Hohenfels im Tiroler Tannheimer Tal fährt, darf sich über weniger Staus und ein günstiges Angebot speziell für Kurzurlauber freuen. Vier Übernachtungen von Sonntag bis Donnerstag mit Verwöhnhalbpension, einem Wellnessgutschein im Wert von 32,- Euro pro Person sowie einem besonderen Feinschmeckermenü im Gourmetrestaurant „Tannheimer Stube“ (2 Hauben Gault Millau) sind ab 500,- Euro pro Person buchbar. Im Sommer ist das Tannheimer Tal eine abwechslungsreiche Wanderregion, mit vielen bewirtschafteten Almen und idyllischen Bergseen. Zum Service des familiengeführten 4-Sterne Hotels gehören regelmäßig auch geführte Wanderungen. ...weiterlesen

Kraftorte im Posthotel Achenkirch

Für Harald Kunstowny, einen Experten für altes europäisches Bauwissen und Geokultur, sind Berge und Täler mehr als geologische Formen. Landschaften haben eine Geschichte, sie nehmen und geben Energie, die sich an hervorragenden Plätzen bündelt. Im Auftrag des Posthotels Achenkirch untersuchte er die Umgebung des 5-Sterne-Hotels und hat dabei spezielle Kraftorte ausgemacht: Ein Kraftberg ist die Seekarspitze mit ihrer markanten Pyramidenform, auch das Annakircherl steht an einem mit Bedacht gewählten Platz. Auf dem Golfplatz setzte er einen Kraftstein, ein zweiter wurde auf der Liegewiese des Posthotels platziert, um die verbindende „Energielinie“ zwischen den Kraftorten zu aktivieren. Von dieser „Lithopunktur“ sollen ...weiterlesen

Im Frühtau zu Berge im Tannheimer Tal

Es mag bekanntere Tiroler Täler geben als das Tannheimer Tal, aber kaum ein anderes Tal verbindet so viel Lieblichkeit mit der Schroffheit einer grandiosen Bergkulisse. Der Wanderführer des Landhotels Hohenfels und auch die Gastgeber kennen hier die schönsten Wege und Plätze, die sie gerne ihren Gästen zeigen. Besonders beliebt sind die Sonnenaufgangs-Wanderungen mit einem kräftigen ...weiterlesen
Seite 4 von 7« Erste...23456...Letzte »