Spielräume für das Wesentliche entdecken

Muss einem erst ein Schicksalsschlag die Augen dafür öffnen, was wirklich wesentlich ist im Leben? Oder darf man sich den „Luxus“, etwas für seine persönliche, menschliche Entwicklung zu tun, schon früher gönnen? Von Kindesbeinen an werden wir auf Leistung und Erfolg getrimmt, materielle Güter gelten als Maßstab für das Gelingen unseres Lebens. Aber da gibt es etwas in uns, das nicht immer fokussiert und ergebnisorientiert sein möchte sondern sich mit jeder Faser spüren, das spielen und lachen will. ...weiterlesen

Romantische Fluchten am Valentinstag

Es gibt originellere Ideen, den Valentinstag zu feiern, als Brückengeländer unter der Last unzähliger Vorhängeschlösser zusammenbrechen zu lassen. Zum Beispiel könnten man den oder die Liebste(n) in ein romantisches Refugium entführen. Denn aus vielen kostbaren Momenten entsteht ein dauerhaftes Glück zu zweit, deshalb sollten Paare jede Gelegenheit für eine gemeinsame Flucht aus dem Alltags-Einerlei ergreifen. ...weiterlesen

Luxury Experience in Schnee und Eis

Vor zehn Jahren öffnete das Lac Salin SPA & Mountain Resort direkt an der Carosello Piste in Livigno seine Pforten. Mit edlem Ambiente, wohltuenden Treatments im Mandira Spa, ausgezeichneter Küche und ungewöhnlichen Ideen wie den von der Chakren-Lehre inspirierten „Feeling Rooms“ begeistert das 4-Sterne-Superior Hotel seitdem seine Gäste. ...weiterlesen

Auch die Reise zum Ich beginnt mit dem ersten Schritt

Kinder dürfen sich im Spiel ausprobieren, in alle möglichen Rollen schlüpfen, für Erwachsene gibt es diesen Freiraum kaum. Es sei denn, jemand schafft ihn. Jemand wie der junge Hotelier Karl C. Reiter, der mit seiner Vision eines Spielraums für Erwachsene die Gäste des Tiroler Posthotels Achenkirch zum Spiel mit den Möglichkeiten inspirieren will. ...weiterlesen

Reiseziele im Frühling

Wenn es nach Fashionistas und Modebloggern geht, ist Grau DIE aktuelle Trendfarbe. Mit einer Ausnahme – Wintergrau in aparten Abstufungen von Nebelgrau bis Schneematschbräunlich mag ab März eigentlich niemand mehr sehen. Da steht der Sinn mehr nach Himmelblau, Frühlingsgrün und Löwenzahngelb. Zum Frühlingsluftschnuppern laden verschiedene Regionen und Hotels ein. ...weiterlesen

Romantischer Hüttenurlaub mit 4-Sterne-Service in Bad Kleinkirchheim

Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales Feriendomizil in den Bergen. In Bad Kleinkirchheim im UNESCO Biosphärenpark Kärntner Nockberge wird dieser alpine Ferientraum ...weiterlesen

Zukunftsweisend und der Tradition verpflichtet

Im Herzen Kärntens liegt eine Bergregion, die sich mit ihren gerundeten Kuppen von den umliegenden schroffen Hochgebirgsformen abhebt – der UNESCO Biosphärenpark Kärntner Nockberge. Wind und Wetter hatten 60 Millionen Jahre Zeit, die sanften Formen dieses uralten Gebirges zu schaffen. Ein ehrwürdiges Alter, zumindest nach menschlichen Maßstäben, hat auch der Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim. Die Gastgebertradition des Anwesens reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück, seit 131 Jahren liegt sie in den Händen der Familie Fo ...weiterlesen

Das freut die Dame, den Herrn, das Kind – Geschenktipps für Weihnachten

Kinder sind zu Weihnachten einfach zu beschenken. Der Brief ans Christkind gibt detailliert Auskunft, worüber sie sich am meisten freuen würden. Bei Männern liegt man mit technischem Equipment aller Art auf der sicheren Seite. Wie kann zum Beispiel ein moderner Haushalt ohne Dampfgarer oder Profi-Aufschneide(r)maschine in Ferrari Rot auskommen? Frauen hingegen wollen an dem Geschenk erkennen, dass sich der Schenkende Gedanken gemacht hat. Einfach einen Tipp geben? So weit kommt‘s noch, der Kerl soll sich gefälligst anstrengen. ...weiterlesen

Power Sleeping im Posthotel Achenkirch

In den SAMINA Power Sleeping Rooms des Posthotels Achenkirch würde selbst die Prinzessin auf der Erbse friedlich schlummern. Diese Zimmer zeichnen sich nämlich durch ein besonders angenehmes Schlafklima aus. Lamellenroste, Matratzen, Kissen und Zudecken sind aus  Materialien gearbeitet, die naturbelassen, frei von Schadstoffen und atmungsaktiv sind. Auch die vielen Sport- und Entspannungsprogramme des Posthotels, sowie ...weiterlesen
Seite 3 von 912345...Letzte »