Wandern im Alpengarten der Düfte

Zum Glück sind die Tannenhäher genauso vergesslich wie wir Menschen, wenn es um das Wiederfinden von Verstecken geht. So verdanke ich den tiefen, süßen Schlummer in einem Zirbenzimmer des Trattlerhofs in Bad Kleinkirchheim letztendlich auch dem schlechten Gedächtnis von Nucifraga caryocatactes. Mit seinem harten Schnabel hackt der Vogel die Zirbenzapfen auf, um an die Zirbennüsse ...weiterlesen

Über den Dingen schlafen im Pacheiner

Wenn die letzte Gondel die Gipfelstation der Kärntner Gerlitzen verlässt, die Wanderer oder Skifahrer sich vom Berg verabschieden, kehrt Ruhe ein. Natur und Stille übernehmen nun wieder die Regie, nur ganz oben, auf 1.900 m, haben einige Privilegierte den Gipfel für sich allein. Wer im Vier-Sterne-Alpinhotel Pacheiner übernachtet, hat über sich nur noch die Sterne und um sich ein grenzenloses Bergpanorama von den Nockbergen über die Karawanken und Julischen Alpen bis zu den Hohen Tauern. ...weiterlesen

Wandern mit doppeltem Genuss im Landhotel Hohenfels

Das Landhotel Hohenfels im Tiroler Tannheimer Tal liegt in einer Wanderregion mit vielen Vorzügen. Es vereint die Lieblichkeit es Allgäus mit grandioser Bergkulisse, bewirtschaftete Almen laden zur Einkehr ein und idyllische Bergseen zum Bad. Naturfreunde entdecken seltene Tiere und Pflanzen im Naturschutzgebiet Vilsalpsee. Gastgeber Wolfgang Radi ist ausgebildeter “Tirol Vital”- Trainer, der mit seinen Gästen ...weiterlesen

Erfolg auf neuen Wegen

Tradition verpflichtet - auch zur Offenheit gegenüber fortschrittlichen Ideen. Jakob Forstnig, der in fünfter Generation das renommierte Hotel Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim führt, hat diesen Gedanken verinnerlicht. Wenn es darum geht, seinen Hotelbetrieb zukunftsfähig zu gestalten, beschreitet er immer wieder innovative Pfade. So lud er vor einigen Wochen seine Gäste dazu ein, mittels Crowdfunding in den Trattlerhof zu investieren und erzielte in kurzer Zeit ein Rekordergebnis. ...weiterlesen

Scheherazade und Schneewittchen im GAMS, Genießer und Kuschelhotel

Eine Prinzessin schläft im Himmelbett hinter duftigen Vorhängen, bis sie von einem Prinzen wachgeküsst wird – das weiß jedes Mädchen aus einschlägiger Märchenlektüre. Im GAMS Genießer- und Kuschelhotel im Bregenzerwald werden solche Mädchenträume wahr, allerdings muss man sich den Prinzen selber mitbringen. ...weiterlesen

Lungolivigno – Sieben Chakren hinter sieben Bergen

Was fällt Nordlandbewohnern spontan zu Italien ein? Schönes Wetter, schicke Mode, gute Küche und elegantes Design. Auch in einer so alpinen und ländlichen Gegend wie den Livigno-Alpen nahe dem Dreiländereck von Österreich, Italien und der Schweiz sind diese USPs der italianità bestens vertreten. In luftiger Bergeshöhe präsentiert in Livigno das Hotel Lac Salin Spa & ...weiterlesen

Komm auf die Schaukel Luise….

Erst himmelhoch fliegen und wenn’s wieder abwärts geht das Kribbeln im Bauch. Kinder können nicht genug davon kriegen, stundenlang schaukeln sie auf und ab, je wilder desto besser. Erwachsene mögen eher das sanfte Wiegen, am liebsten zu zweit. Und wenn ein bisschen Schwindel dabei ist - umso schöner, denn das lustvolle Kribbeln, das haben auch die Erwachsenen gern. Nur dass es nicht vom schwingenden Auf und Ab kommt, sondern von dem aufregenden Mann, der hinreißenden Frau, mit der oder dem man im Posthotel Achenkirch eine Schaukel teilt. ...weiterlesen
Seite 1 von 1612345...10...Letzte »