Sonne, Gletscher, Seen und Bollerwagen

Schöne Landschaft, unberührte Natur, gute Luft und viel Bewegung – gibt es eigentlich irgendetwas, das gegen das Wandern spricht, als die eigene Trägheit? Selbst die taugt nicht als Ausrede, schließlich gibt es genügend Angebote, die den weniger sportlichen Hikern entgegenkommen: Seilbahnen, Hotels gleich am Gipfel, sogar Schiffe, um den Weg abzukürzen oder Bollerwagen für die jüngsten Familienmitglieder. ...weiterlesen

In aller Freundschaft

"Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft", sagte vor über 2000 Jahren der Philosoph Epikur. Auch die UNO unterstrich die Bedeutung eines freundschaftlichen Miteinanders von Menschen, Ländern und Kulturen, als 2011 der Internationale Tag der Freundschaft ausgerufen wurde. Der Gedenktag wird am 30. Juli begangen. Vorschläge für jene, die dem besten Freund, der liebsten Freundin eine Freude machen wollen, gibt es reichlich. Hauptsache der Freundschaftsdienst kommt von Herzen. ...weiterlesen

Routenvielfalt für Moutainbiker in der Ferienregion Kronplatz

Die Bergwelt der Ferienregion Kronplatz verspricht spannende Herausforderungen für Mountainbiker. Eine davon ist der Freeride Trail Herrnsteig vom Gipfel des Kronplatz, der von 2.225 Meter über dem Meer bis hinunter ins Tal führt und dabei einen Höhenunterschied von über 1.400 Metern überwindet. Mit zahlreichen Schikanen überzeugt die anspruchsvolle Strecke jeden Bikerfan. Wer Kraft sparen will, kann die Fahrt auf den Gipfel auch mit der Gondel absolvieren. ...weiterlesen

Im Frühtau zu Berge im Tannheimer Tal

Es mag bekanntere Tiroler Täler geben als das Tannheimer Tal, aber kaum ein anderes Tal verbindet so viel Lieblichkeit mit der Schroffheit einer grandiosen Bergkulisse. Der Wanderführer des Landhotels Hohenfels und auch die Gastgeber kennen hier die schönsten Wege und Plätze, die sie gerne ihren Gästen zeigen. Besonders beliebt sind die Sonnenaufgangs-Wanderungen mit einem kräftigen ...weiterlesen

Urlaub mit geistigem Mehrwert

Wir wissen, dass nicht Zeus die Blitze schleudert und kein Drache bei einer Sonnenfinsternis unser Tagesgestirn verschlingt. Doch so viele Mythen die Wissenschaft auch entzaubert, die Sehnsucht nach Spiritualität, Geborgenheit und mystischer Erhöhung gehört zum Menschsein. Manche begeistern sich an den Wundern der Natur, viele finden ihre spirituelle Heimat im Glauben. Für Menschen auf der Suche nach Antworten auf die Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“ bieten auch Hotels und Regionen so manche Anregungen. ...weiterlesen

Obertauern kann Sommer

Als Hotspot des Wintersports ist Obertauern im Salzburger Land ein Begriff, als attraktive Sommerurlaubs-Region dagegen noch ein Geheimtipp. Für Bergfreunde gibt es auf über 100 km Wanderwegen wunderschöne Ziele zu entdecken: stille Bergseen und rauschende Wasserfälle, atemberaubende Bergkulissen und natürlich viele urige Almhütten, in denen die typischen Almspezialitäten der Region serviert werden. ...weiterlesen

Von Seenwandern bis Bergyoga

Sport, Spaß und Spitzen-Events im Schnee, dafür steht Obertauern im Winter. Im Sommer begeistert die Region inmitten der Hohen Tauern im Salzburger Land mit spannenden Bergabenteuern und wunderbaren Naturerlebnissen für Familien und für sportliche Bergfreunde. Es gibt hier zum Beispiel über 100 km Wanderwege und urige Almen zu entdecken. Für die Gäste wird außerdem ein ...weiterlesen

Urlaubsaktivitäten mit Nervenkitzel

An den ersten Sprung vom 5-Meter-Brett im Schwimmbad können sich die meisten erinnern. Wie das kribbelte in der Magengrube und wie befreiend es sich danach anfühlte, als man sich getraut hatte. Ein Gefühl, nach dem man beinahe süchtig werden könnte. Wer es gerne wieder spüren will, bekommt dazu in vielen Urlaubsregionen die Gelegenheit: in Hochseilgärten, auf wilden Flüssen oder bei Abfahrten auf abenteuerlichen Gefährten. ...weiterlesen

Komm auf die Schaukel am Kronplatz

Der Name Skyscraper trifft es wirklich gut: Wenn man den Menschen auf der Riesenschaukel am Gipfel des Kronplatz zuschaut, wie sie sich 15 m hoch in die Luft schleudern lassen, bekommt man wirklich den Eindruck, sie würden an den Wolken kratzen. Pendelnd zwischen dem Gefühl der Schwerelosigkeit und mehrfacher Erdanziehungskraft am tiefsten Punkt verspüren sie ...weiterlesen
Seite 4 von 7« Erste...23456...Letzte »