Sommerferien ganz oben in Obertauern

Ganz oben und mitten drin im Salzburger Land liegt Obertauern, auf 1.630m Seehöhe und 90 km südlich der Stadt Salzburg. Wer die Region schneebedeckt im Winter kennt, kann sich gut ausmalen, wie eindrucksvoll die Landschaft auch im Sommer ist: Felsige Gipfel wechseln sich mit grünen Almen ab, in stillen Bergseen spiegelt sich der Sommerhimmel und Naturschauspiele wie der Johanneswasserfall ziehen Wanderer an. ...weiterlesen

Abenteuer mit Ausblick im Tiroler Tannheimer Tal

Links und rechts staffeln die Allgäuer Alpen in den Himmel, darin schweben bunte Flieger. Das sind Paraglider, Menschen an Schirmen. Zwischen den Bergen liegt ein breites, weites Tal – eben und ideales Revier fürs Radeln vor dem Postkartenpanorama. Oben in den Bergen, wunderbare Wanderstrecken, blüht das Edelweiß und pfeift das Murmeltier. Das Tannheimer Tal im Norden des österreichischen Bundeslandes Tirol, gelegen zwischen Sonthofen und Zugspitze, ist ganz große Bühne für Outdooraktivitäten beinahe jeder Art. Vielfältig und für jeden Anspruch. Stellt Profis ebenso zufrieden wie es Anfänger einlädt. ...weiterlesen

Von Pferde- und Menschenflüsterern

Dampfend steht der Atem der Pferde vor den Nüstern. Es ist frisch und früh am Morgen, als „Isi“, „Penge“ und Co. aus dem Stall geholt und gestriegelt werden. Es riecht würzig nach Harz und Heu, nach Stall . Wolkenfetzen hängen im Bergwald, der Himmel reißt auf und die Sonne setzt die Bergkulisse von Bad Kleinkirchheim in Szene. Ein schöner Tag zum Ausritt und ein idealer Ort dafür – Pferde und Reitsport haben im „Trattlerhof“ in Kärnten eine 370jährige Tradition. ...weiterlesen

Große Entdeckungen zwischen Mailand und Zürich

Sagt jemand Livigno, so denken die meisten an Winter, Pisten, Weltcup-Skirennen. Aber dann ist es mit dem Wissen um diese Alpenregion bald vorbei. Schon die Frage, ob das Tal in Italien oder in der Schweiz liegt, wird selten korrekt beantwortet. Nun, Livigno liegt in Italien, auf halber Strecke zwischen Zürich und Mailand. ...weiterlesen

Alles Schnee in Obertauern

Früher, höher, mehr – das ist das Versprechen, das Obertauern, die Schneeschüssel im Salzburger Land, der weltweiten Skigemeinde macht. Und um die Erfüllung des Schnee-Versprechens muss man sich wahrlich keine Sorgen machen. Die einzigartige Lage auf 1.740 Metern direkt am Radstädter Tauernpass, ist der Ausgangspunkt einer Schnee-Legende, die nun schon seit vielen Jahrzehnten ununterbrochen geschrieben wird. ...weiterlesen

Winterzauber in den Schneenocken

Im Herzen Kärntens liegt eine Bergregion, die sich mit ihren gerundeten Kuppen von den umliegenden schroffen Hochgebirgsformen abhebt – die Kärntner Nockberge. Wind und Wetter hatten 60 Millionen Jahre Zeit, die sanften Formen dieses uralten Gebirges zu schaffen. Unter einer dicken Schneedecke sind die weiten, sonnenverwöhnten Höhen der „Nocky Mountains“ eine verlockende Einladung an alle, die den Winter am liebsten draußen erleben. ...weiterlesen

Wir treffen uns im Strandbad

Die Sommerfrische an einem Kärntner Badesee war für etliche Generationen eine der ersten und prägenden Urlaubserfahrungen. Und noch immer locken die warmen, Trinkwasser-sauberen Seen, spiegeln die Berge und den südlichen Himmel. Am Millstätter See besitzt das Hotel Trattlerhof ein eigenes Strandbad, in dem sich die Gäste auf rund 10.000 m² nach Herzenslust zum Sonnen und Baden ausbreiten können. Nur 15 Fahrminuten sind es vom Hotel in Bad Kleinkirchheim in den Kärntner Nockbergen bis zur grünen Liegewiese am blauen Wasser. ...weiterlesen

Bergsommer in den Nocky Mountains

Alte Tradition und junge Gäste – wie passt das zusammen? Bestens, wenn man als Beispiel den Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim nimmt. Das 4-Sterne-Hotel im UNESCO Biosphärenpark Kärntner Nockberge, das auf eine lange Gastgeber-Geschichte zurückblickt, hat auch für Familien mit Kindern viel zu bieten: so zum Beispiel einen brandneuen Beachvolleyball-Platz, ein eigenes Strandbad am Millstätter See, einen Reitstall mit acht Schulpferden und eine neue Ponyfarm. ...weiterlesen

Auszeit für die Vitalität im Jerzner Hof

Hingeschmiegt an einen Sonnenhang des Pitztales liegt der Jerzner Hof auf 1.200 m Höhe inmitten der Tiroler Bergwelt. Wer in dem familiengeführten 4-Sterne-Hotel seinen Urlaub verbringt, genießt die einmalige Aussicht und wunderbare Naturerlebnisse in der ersten Reihe – Wanderungen, Bike-Touren, Nordic Walking oder Sonnenskilauf bis ins weit Frühjahr hinein. Das Fitness-Center und das betreute Vitalprogramm des 4-Sterne-Hotels schaffen zusätzliche Möglichkeiten, den Wunsch nach mehr Bewegung zu verwirklichen. ...weiterlesen

Chakra Erlebnisse im „kleinen Tibet“ Italiens

Es muss ja nicht gleich ein indischer Ashram oder ein Sanskrit-Studium sein. Man kann sich den indischen Weisheitslehren auch auf weniger anstrengende Weise nähern. Einen die Sinne ansprechenden, genussvollen Weg wählt das Hotel Lac Salin Spa & Mountain Resort mit seinen „Feeling Rooms“ und dem Mandira Spa. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel liegt im italienischen Bergdorf Livigno, nahe dem Dreiländereck von Italien, Österreich und der Schweiz. Wegen seiner malerischen Lage mitten im Hochgebirge nennt man den Ort in Italien auch gerne “kleines Tibet”. ...weiterlesen
Seite 2 von 712345...Letzte »