Adrenalin am Berg

Es gibt gute und schlechte Gründe, die das Herz schneller schlagen lassen. Ein Tor der Lieblingsmannschaft ist zum Beispiel ein guter Grund, ein geschenkter Elfer für die gegnerische Mannschaft ein schlechter. Auf den Berggipfeln wird selten Fußball gespielt, weil es so lange dauert einen verschossenen Ball zu holen, da fallen viele negative Auslöser für Adrenalinschübe schon mal weg. Dafür gibt es in den Bergen umso mehr erfreuliche Gelegenheiten, das Blut in Wallung zu bringen: atemberaubende Aussichten, anspruchsvolle Klettertouren oder fantastische Flugerlebnisse. ...weiterlesen

Klettern in der Südtiroler Ferienregion Kronplatz

Die Fußballer des DFB-Teams kamen zum Trainieren in die Ferienregion Kronplatz, doch die meisten Gäste lockt vor allem die Aussicht auf herrliche Bergerlebnisse.  Die Region an der Grenze von Dolomiten und Zentralalpen hat Anteil an den schönsten Kletterrevieren der Welt, die Kletterfreunde auch in Begleitung erfahrener Bergführer erkunden können. Sechs Klettergärten im Tauferer Ahrntal sowie ...weiterlesen

Bikeparks in den Alpen

Einfach nur Radfahren war vor-vor-gestern. Denn auf zwei Rädern lässt sich viel mehr erleben, als in normaler Alltagskleidung durch ganz gewöhnliche Straßen zur Arbeit zu strampeln. Welche Kunststücke die modernen Pedalritter auf ihren Hightech-Schlachtrössern aus Stahl oder Carbon vollbringen, lässt sich in Bikeparks besonders gut bestaunen. ...weiterlesen

Mountain bike oder Mountain shopping

Diese Frage stellt sich bei Lungolivigno. Der Bikepark Mottolino im italienischen Bergdorf Livigno nahe dem Dreiländereck von Italien, der Schweiz und Österreich ist einer der größten und höchstgelegenen Bikeparks in Europa. Er ist auch einer der angesehensten: Auf elf Trails verschiedener Schwierigkeitsgrade finden Biker vielfältige Herausforderungen an Kondition und Können, vom “Take it easy” für Anfänger bis zum Downhill, auf dem 2005 die MTB Weltmeisterschafte ausgetragen wurde. An Serviceeinrichtungen stehen ein Geschäft für Verleih, Lagerung und Reparatur von MTBs sowie eine Freeride-Schule zur Verfügung. Auf den Saisonstart am 14. Juni 2014 folgt gleich das “Suzuki Nine Knights MTB event” ...weiterlesen

Unterwegs zu Bergseen, Bächen und Wasserfällen in der Ferienregion Kronplatz

Wasser macht auch die schönste Landschaft noch eindrucksvoller. Stille Bergseen, in denen sich Gipfel spiegeln, muntere Bäche, an denen Kinder stundenlang spielen möchten, Wasserfälle, die man nur ehrfürchtig bestaunen kann – sie gehören wohl zu den nachhaltigsten Erinnerungen, die man von einer Wanderung durch die Natur mit nach Hause nimmt. In der Südtiroler Ferienregion Kronplatz ...weiterlesen

Wandern und Klettern in der Ferienregion Kronplatz

Eigentlich ist Simon Gietl gelernter Tischler. Doch wenn er bei schönem Wetter in seiner Werkstatt im Tauferer Ahrntal arbeitete, schaute er sehnsüchtig auf die Berge hinaus. Da wusste er, dass er diesen Beruf nicht für immer machen würde. Erst vor zehn Jahren hatte der heute 28-Jährige mit dem Klettern angefangen und bis heute lässt ihn ...weiterlesen

Das Beste zum Schluss – Urlaubsideen für den Spätwinter

Die einen kriegen nicht genug vom Winter, die anderen können sein Ende nicht erwarten. Schneefans lieben am Spätwinter die firnigen Abfahrten und Schneeparties in der Frühlingssonne. „Wintermuffel“ bereiten sich lieber mit Wellness auf den Frühling vor und die ganz Schlauen kombinieren beides. ...weiterlesen

Aktiv unterwegs in der Ferienregion Kronplatz in den Südtiroler Dolomiten

Die Ferienregion Kronplatz hat Anteil an drei verschiedenen Naturparks: dem Naturpark Fanes Sennes Prags in den Pragser Dolomiten, dem Naturpark Puez Geisler mit der Geisler- und der Puezgruppe und dem Naturpark Rieserferner-Ahrn. Die ersten beiden gehören zum  UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten, denn 2009 wurden die bleichen Berge wegen ihrer außergewöhnlicher Naturschönheit sowie wegen ihrer geologischen und ...weiterlesen
Seite 3 von 3123