Wild und ungezähmt: Action-Rafting auf der Tiroler Ache – Hotel Peternhof, Tirol

Durch den Deutsch-Österreichischen „Grand Canyon“ im Kaiserwinkl. Die Entenlochklamm ist ein Durchbruchstal der Tiroler Ache, das sich in engen S-Kurven zwischen hohen Felswänden durch die Chiemgauer Alpen schlängelt. Dabei wird nicht nur nach Kräften gepaddelt, sondern auch der Sprung ins kalte Wasser gewagt – beim Klippenspringen und Strömungsschwimmen. Nach gut 3,5 Stunden unterwegs in wilden ...weiterlesen

Der will nur spielen

Solche Einfaltspinsel, wie uns Werbe-Klischees weismachen wollen, sind Männer absolut nicht, auch wenn in jedem Klischee ab und zu ein winziges Körnchen Wahrheit steckt. Eines muss man als Frau außerdem zugeben: Total durchgeistigt wollen wir die Männer auch nicht haben, verwegene Kühnheit steht unseren großen Buben gut zu Gesicht und wir schätzen es, wenn sie ein Hauch von Abenteuer umweht. Deshalb hier ein paar Vorschläge für „echte Kerle“: ...weiterlesen

Mit dem Motorrad über die Route 99 – Obertauern, Salzburger Land

Nach Amerika ist es so weit und außerdem ist die Route 66 über weite Strecken schnurgerade. Als echter Biker möchte man doch viel lieber Kurven fahren und davon hat die Route 99, die legendäre Bundesstraße B99 von Bischofshofen in Salzburg über Obertauern nach Spittal an der Drau in Kärnten reichlich. Wunderschöne Berglandschaften gibt es als ...weiterlesen

Resi, ich hol Dich mit dem Skyver ab

Bergtouren könnten so schön sein, nur das Bergabgehen würde man sich der schmerzenden Knie zuliebe gerne ersparen. In Obertauern im Salzburger Land sind rollende Downhill-Abenteuer mit dem Mountain Skyver die geniale Alternative zum mühsamen Abstieg. Diese geländegängigen Bergroller haben weder Sättel noch Pedale und sind stattdessen mit Fußrasten, einer starken Federung und robusten Scheibenbremsen ausgerüstet. ...weiterlesen

360 Grad Wintergenuss im Hotel Peternhof im Tiroler Kaiserwinkl

Mit Langlaufskiern über die Buckelpiste – das ist eine sportliche Herausforderung der besonderen Art. Ist doch schon das Abfahren im Schneepflug über die Loipe nicht ganz so einfach. Am 7. März 2015 wird im Kaiserwinkl das verrückteste Skirennen der Alpen am Unterberg in Kössen zum 18. Mal ausgetragen. Um 14.30 startet das „Nordik-Ski-Spektakel“ über einen anspruchsvollen Cross Parcours mit Schanzen, Abfahrt und Langlauf-Passage. Für Zuschauer wie Athleten wird es auf jeden Fall ein spannendes und lustiges Spektakel werden, das Reglement sieht Massenstarts und KO-Rennen vor. ...weiterlesen

Erste Sahne

Wer einen Aktiv-Urlaub im Pitztal verbringt, bucht den ultimativen Natur-Genuß. „Bei uns radeln, wandern und walken Sie in der ersten Reihe“ – das könnte sich der Jerzner Hof gut und gerne auf die Fahnen schreiben. Tut er aber nicht, man ist ja bescheiden. Das 1A Bergerlebnis wird durch kulinarische Gaumenspiele und wohliges, wie stilvolles Entspannen ...weiterlesen

Gipfeltreffen der Abenteurer

Der Ort für ein Treffen von Abenteurern, Entdeckern und Bergfreunden könnte nicht besser gewählt sein: In Livigno, am Dreiländereck von Österreich, Italien und der Schweiz, schleppten einst Schmuggler auf einsamen Wegen ihre Konterbande durchs Hochgebirge, immer auf der Hut vor den Zöllnern. Heute sind auf den alten Pfaden Wanderer und Bergsteiger unterwegs zu Bergabenteuern und eindrucksvollen Naturerlebnissen. ...weiterlesen

Urlaubsaktivitäten mit Nervenkitzel

An den ersten Sprung vom 5-Meter-Brett im Schwimmbad können sich die meisten erinnern. Wie das kribbelte in der Magengrube und wie befreiend es sich danach anfühlte, als man sich getraut hatte. Ein Gefühl, nach dem man beinahe süchtig werden könnte. Wer es gerne wieder spüren will, bekommt dazu in vielen Urlaubsregionen die Gelegenheit: in Hochseilgärten, auf wilden Flüssen oder bei Abfahrten auf abenteuerlichen Gefährten. ...weiterlesen

Komm auf die Schaukel am Kronplatz

Der Name Skyscraper trifft es wirklich gut: Wenn man den Menschen auf der Riesenschaukel am Gipfel des Kronplatz zuschaut, wie sie sich 15 m hoch in die Luft schleudern lassen, bekommt man wirklich den Eindruck, sie würden an den Wolken kratzen. Pendelnd zwischen dem Gefühl der Schwerelosigkeit und mehrfacher Erdanziehungskraft am tiefsten Punkt verspüren sie ...weiterlesen

Zeit für mich, Zeit für uns, Familienzeit

Eltern und Kinder sind es gar nicht mehr gewohnt, viel Zeit miteinander zu verbringen. Die Eltern sind in der Arbeit, die Kinder in der Kita oder im Lernstress – da muss man im Urlaub erst wieder zueinander finden. Auch haben die Eltern das berechtigte Bedürfnis, ab und zu etwas ohne kindlichen Anhang zu unternehmen, während die Kids mit zunehmendem Alter ganz gerne eigene Wege gehen. Deshalb kreieren Regionen und Hotels Urlaubsangebote, die Eltern und Kindern volle Freiheit bei der Gestaltung der gemeinsamen Ferienzeit lassen – miteinander oder auf getrennten Pfaden. ...weiterlesen
Seite 2 von 41234