Medienportal » Themenorientierte Presseaussendungen » Wo Familien gern gesehene Wintergäste sind

Wo Familien gern gesehene Wintergäste sind



Eine Selbstverständlichkeit wie zu Zeiten der Babyboomer sind Kinder heutzutage nicht mehr, Konrad Adenauers Einschätzung „Kinder kriegen die Leute immer“ musste in den letzten Jahrzehnten gründlich revidiert werden. Umso schöner ist es, dass es Regionen und Hotels gibt, wo Familien mit Kindern herzlich willkommen sind und wo man sich viele Gedanken darüber macht, was Eltern und Kinder für einen glücklichen, gemeinsamen Urlaub brauchen.

Winterglück für Familien in Serfaus-Fiss-Ladis/ Tirol

„Familienwinter in Perfektion“ bedeutet in Serfaus-Fiss-Ladis, dass sowohl den Kindern als auch den Erwachsenen ein vollkommenes Wintererlebnis geboten wird. 80 Prozent der Pisten sind Rot oder Blau markiert, also für Eltern und Kinder gleich gut befahrbar. Gut 125.000 qm Fläche sind in der Wintersportregion ausschließlich für Kinder reserviert, von der Kinderschneealm in Serfaus über Bertas Kinderland in Fiss bis zu eigenen Anfängerbereichen für junge Snowboarder. Rund 250 Skilehrer und Skilehrerinnen mit pädagogischer Ausbildung bringen den Kindern in deren Muttersprache spielerisch Skifahren und Snowboarden bei.

Innovative Hilfsmittel, eigene Pistenabschnitte und Erlebniszonen wie Tierpark, Bertas Indianerland, Fisser Höhlenwelt, Rennstrecken, Adventure-Parcours, Kinder-Fun Areas, Motorschlitten-Parcours, Murmlitrail und Bärenpiste (multimediale Erlebnisabfahrt) garantieren Spaß und Lernerfolg. Drei Erlebnisrestaurants stehen nur für Kinder, die an den Skikursen teilnehmen, zur Verfügung. Familienfreundlich ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. Sieben Übernachtungen in einer Pension mit Frühstück für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 14 Jahre (in einem Familienzimmer) inklusive 5-Tages-Skipass gibt es bereits ab 1.350,- Euro.

www.serfaus-fiss-ladis.at

Familien-Skiwochen in der Wellnessresidenz Schalber

Wintersport- und Wellnessurlaub mit Kindern? In der Wellness-Residenz Schalber in Serfaus lassen sich die Urlaubsansprüche aller Altersgruppen wunderbar vereinen. Kinder ab drei Jahren werden von Sonntag bis Freitag zwischen 10.00 und 21.00 Uhr durchgehend betreut, so dass den Eltern genug Zeit bleibt, die unzähligen Pisten von Serfaus-Fiss-Ladis zu erkunden und das exzellente Wellness-Angebot des 5-Sterne-Superior-Hotels Schalber zu nutzen. Hallenbad mit Rutsche, beheiztes Erlebnis-Freibecken mit Gegenstromanlage und eine Familiensauna sind ausdrücklich den Gästen gewidmet, die mit Kindern kommen. Während der Familien-Skiwochen vom 1. bis 15. Februar 2014 und vom 22. Februar bis 1. März 2014 gibt es sieben Übernachtungen inkl. Schalber-Verwöhnpension und 6-Tages-Skipass ab 1.905,- Euro pro (erwachsene) Person. Ein buntes Spiel- und Spaßprogramm für Groß und Klein sowie ein Kindertisch ab 18.00 Uhr sind in der Pauschale ebenfalls enthalten.

www.schalber.com

Kleine „Skihaserl“ lernen in Obertauern unschlagbar günstig das Skifahren

Obertauern, der Winter-Hot-Spot des Salzburger Landes, fördert mit „Bobby‘s Schneeabenteuer“ den Einstieg der Kinder in den Wintersport. Mit 165,– Euro pro Kind und zahlreichen Inklusivleistungen ist das Programm konkurrenzlos attraktiv, bringt die Kids schnell und erfolgreich auf Skier bzw. Snowboard und schont zugleich die Finanzen der Eltern. Für Kinder bis fünf Jahre bietet „Bobby“ den Skikurs für fünf ganze Tage oder den Snowboardkurs für fünf halbe Tage, dazu den Skipass für die Kurszeit, die Leihausrüstung für sechs Tage und die Unterbringung mit Zusatzbett im Zimmer der Eltern um gerade mal 165,– Euro pro Kind an.

Kinder von sechs bis zwölf Jahren zahlen für das „Bobby“-Paket 229,– Euro. Die Leistungen für Ski- und Snowboardkurs, sowie für den Ausrüstungsverleih sind dabei dieselben wie bei den Jüngsten, eine Unterbringung im Zimmer der Eltern ist in diesem Paket nicht vorgesehen.

Dafür warten die dem „Bobby“-Programm angeschlossenen Betriebe mit sehr attraktiven Preisen für Kinder in dieser Altersklasse auf. „Bobby‘s Schneeabenteuer“ ist vom 14. bis 21. Dezember 2013, sowie vom 22. bis 29. März 2014 und vom 19. bis 26. April 2014 im Angebot. Unter www.obertauern.com sind die Unterkunftsbetriebe, die am „Bobby“-Programm teilnehmen gelistet.

www.obertauern.com

Piste frei für Kinder in der Familienregion Katschberg

In der Familienregion Katschberg an der Grenze zwischen Kärnten und Salzburg ist man für das Schneevergnügen der jungen Gäste und ihrer erwachsenen Begleiter bestens gerüstet. Den Eltern stehen 70 km Pisten, die zu 100% beschneit werden können, zur Verfügung. Ihre Kinder werden in Katschi’s Kinderwelt betreut und probieren unter fachkundiger Anleitung ihre ersten Schwünge. Sprechende Comicfiguren entlang der für Kinder reservierten Pisten feuern die Kids beim Durchfahren an, der Mini-Jet, ein kindgerechter Tellerlift bringt sie wieder an den Start. Wenn die Kleinen zwischendurch eine Pause brauchen, können sie sich in den Wärme-Pavillons ausruhen und aufwärmen.

Vom 1. bis 21. Dezember 2013 und vom 4. Januar bis 21. April 2014 gilt die Pauschale „Auf die Bretter, fertig, los“. Sie enthält einen dreitägigen Ski- oder Snowboard-Kurs für Anfänger mit je zwei Stunden Einzel-Unterricht an drei Tagen, die Ausrüstung wird leihweise zur Verfügung gestellt. Vier Übernachtungen sowie ein 3-Tages-Topskipass Kärnten-Osttirol in Gold gehören ebenfalls dazu. In einer Ferienwohnung ohne Verpflegung kostet das Paket für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 14 Jahre ab 299,- Euro.

www.katschberg.at

Sanft mobiler Familien-Winterurlaub im Gut Wenghof

100% Familie ist das Motto des Family Resorts Gut Wenghof im Salzburger Bergdorf Werfenweng im Tennengebirge. Damit der Familien-Winterurlaub auch hundertprozentig gelingt, wünschen sich Eltern ein schneesicheres, bequem erreichbares Skigebiet, eine familiengerechte Unterkunft und gute Kinder-Betreuung. Bei den Kids stehen Action und spannende Freizeitangebote ganz oben auf der Wunschliste. Genau das bietet das Gut Wenghof mit professioneller Animation für Kinder von drei bis zwölf Jahren an sechs Tagen pro Woche sowie Bring- und Abholservice zur und von der Skischule.

Einmal pro Woche wird für den Nachwuchs eine Ganztagsbetreuung angeboten, wenn die Eltern einen Tag für sich haben wollen. Vom 14. bis 26. Dezember 2013 und vom 15. März bis 5. April 2014 sowie bei Anreise am 11. und 18. Januar 2014 gibt es sieben Übernachtungen zum Preis von sechs. Eltern und zwei Kinder bis sechs Jahre im Familienzimmer zahlen in diesen Zeiträumen für eine Woche Aufenthalt ab 972,- Euro. Das größte „Alles Inklusive“ Angebot der Alpen, die Betreuung in der TUI best FAMILY Kinderwelt Trolleywood, Outdoor- und Kreativ-Programme für Erwachsene sowie die Nutzung des Wellnessbereiches sind im Angebot inkludiert.

SAMO, das Konzept sanfter Mobilität, reduziert den Autoverkehr in Werfenweng und macht den Winterurlaub so richtig romantisch. Wenn man mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist oder vor Ort auf das Auto verzichtet, kann man für acht Euro die SAMO Card erwerben. Damit hat man Zugang zu vielen attraktiven Gratisleistungen wie Verleih von Langlauf-Ausrüstung, Schlittschuhen, Rodeln, Loipeneintritt, Schneeschuhwanderungen, geführten Wanderungen oder Lama Trekking.

www.werfenweng.at

Bildvorschläge: