Medienportal » GAMS, Geniesser- und Kuschelhotel/ Vorarlberg/ A » Winterreise zum Genuss im GAMS, Genießer- und Kuschelhotel/Bezau

Winterreise zum Genuss im GAMS, Genießer- und Kuschelhotel/Bezau



Eine gute, kreative und leichte Küche pflegt das GAMS, Genießer- und Kuschelhotel als gemütliches Gasthaus im Bregenzerwald schon lange. Das Stammhaus wurde im Jahre 1648 erbaut. Ergänzt wurde es durch das Blütenschloss und den Blütenkokon. Die Welt der kulinarischen Genüsse betreten die Gäste im Restaurant „Goldstück“. Mittags stehen österreichische Spezialitäten auf der Karte, am Abend kreiert Sascha Hoss, der Chefkoch des Hauses, feine Gaumenfreuden für romantische Stunden zu zweit. Dazu werden erlesene Weine – überwiegend aus Österreich – aus dem hauseigenen Gewölbekeller serviert. Dem Gault Millau 2016 sind die kulinarischen Leistungen der Gams zwei Hauben und 15 Punkte wert.

Typisch für die Winterküche ist das Bouquet kräftiger Aromen, die wärmend und belebend auf die Sinne wirken. Ein Winterklassiker der GAMS-Küche ist zum Beispiel Rehrücken mit Blaukraut und Preiselbeer-Pfeffer-Sauce. Rosmarin, Thymian, Wacholder, Piment und Nelken veredeln den Braten, Orangensaft, Portwein, Nelken, Vanille, Zimt und Lorbeerblätter machen aus so einem schlichten Gemüse wie Blaukraut eine Gaumensensation. Die gehaltvolle Sauce rundet mit den fruchtig-würzigen Noten von Preiselbeeren, Wacholderbeeren, Nelken, Thymian, Portwein und Noilly Prat das Geschmackserlebnis ab.

www.hotel-gams.at

Bildvorschläge: