Medienportal » Themenorientierte Presseaussendungen » Vom Hotelbett direkt auf die Piste

Vom Hotelbett direkt auf die Piste



Hotels für den perfekten Winterurlaub ohne Stress und Staus

Wenn am Morgen die ersten Sonnenstrahlen durch das Fenster ins Hotelzimmer blinzeln, wenn die frisch präparierten Pisten strahlen und kein Autolärm und keine hektischen Schlangen am Lift den Start in den Urlaubstag stören, dann steht ein perfekter Urlaubstag vor der Tür. Immer mehr Wintergäste legen Wert darauf, ein Quartier direkt an der Piste oder mitten im Skigebiet abseits des Trubels zu finden. Eine gute Entscheidung, denn so wird der Winterurlaub zur vollkommenen Erholung und Spaß macht er auch. Morgens der Erste auf der Abfahrt, zwischendurch gönnt man sich ein kleines Päuschen im Hotel, einen Kaffee an der Bar oder ein erfrischendes Bad im Spa, dann geht es wieder zurück in den Schnee. Optimale Flexibilität. Das bieten diese feinen  Hotels in Perfektion.

Alpinhotel Pacheiner, Gerlitzen, Kärnten

Der Ausblick ist spektakulär. Kein Wunder bei dieser Lage. Das 4-Sterne-Alpinhotel Pacheiner residiert auf 1.900 m Höhe mitten im bekannten Kärntner Skigebiet auf der Gerlitzen mit 60 Pistenkilometern und nur wenige Schritte vom Gipfel entfernt. Das neu erbaute Alpinhotel ergänzt den traditionellen Alpengasthof und bietet dazu großzügigen und sehr geschmackvollen Wohnkomfort mit Naturmaterialien wie Lärchenholz, Schiefer und Lodenstoffen. Es gibt Doppelzimmer, Suiten, Appartements und Ferienwohnungen von 35 bis 104 m², einen Gipfel-Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Frischluftdusche, Panorama-Liegebereich und – einzigartig unter den Hotels in Österreich – eine eigene Sternwarte.

Mit seiner exponierten Lage bietet das Alpinhotel das seltene Privileg, mit Garantie als Allererster auf den frisch präparierten Pisten in Richtung Tal abfahren zu können. Es ist auch ein perfekter Ausgangspunkt für Schneeschuhtouren und fürs Langlaufen im Gipfelbereich. Abends lockt das Bully-Rodeln mit kilometerlangen Bergabfahrten hinaus in die Winternacht. Mit dem Pistenbully geht es dann wieder bergauf.  Mit der Pauschale Sterngucker sind vier Übernachtungen inkl. Dreiviertelpension und 3-Tages-Skipass jeweils von Sonntag bis Donnerstag ab 479,- Euro pro Person buchbar. Mit im Paket sind ein Fondue-Abend, wetterabhängig zwei Besuche der Sternwarte und Bullyrodeln.

www.pacheiner.at

Alpina Dolomites, Seiser Alm, Südtirol

Die erste Health and Fitness Lodge in den Dolomiten hat den besten Logenplatz, den man sich in den Dolomiten für ein Fünfsternehotel denken kann. Auf der Seiser Alm, der größten Hochalmfläche Europas, steht das Haus am sonnigen Südhang mit Blick auf legendäre Gipfel wie Langkofel, Plattkofel und Schlern. Die verkehrsberuhigte Seiser Alm kombiniert Winterromantik und Naturerlebnisse auf besonders eindrucksvolle Art. Direkt vor dem Hotel breiten sich abwechslungsreiche Pisten und eines der besten Langlaufreviere Südtirols aus. Insgesamt warten hier 60 Pistenkilometer und 80 km Loipen.

56 Zimmer und Suiten in nachhaltiger Bauweise, der großzügige Alpine Spa mit Wellness und Beauty auf höchstem Niveau sowie das Mountain Restaurant und die Mountain Lounge mit dem Besten aus der Südtiroler und italienischen Küche sorgen dafür, dass auch die Stunden abseits der Piste zum perfekten Erlebnis werden. Seit neuestem gehört das Alpina Dolomites zu den Leading Hotels of the World. Vom 12. Januar bis 2. Februar 2014 bietet das Alpina Dolomites mit den Skiwochen eine Pauschale für erfahrene Skifahrer an. Neben sieben Übernachtungen inkl. Halbpension sind ein 6-Tage-Skipass Dolomiti Superski, sechs Tage Skiguiding und Leihskier enthalten sowie für die Entspannung ein Wellnessbad und eine Teilkörper-Massage. Buchbar ist das Paket ab 1.704,- Euro pro Person.

www.alpinadolomites.it

Hotel La Perla, Corvara, Südtirol

Wer in dem stilvollen Hotel in Corvara mitten in den Dolomiten wohnt, braucht weder Auto noch Skibus. Die Piste führt direkt am Haus vorbei und die Seilbahn hinauf zum Col Alt ist nur wenige Meter entfernt. Die Frage ist nur, wohin soll die Reise auf Skiern führen? Über den Col Alt auf die sonnenverwöhnten Hänge rund um Piz La Ila und Piz Sorega? Oder direkt von Corvara auf den berühmten Piz Boe? Oder Richtung Kolfuschg zum Grödner Joch? Oder wie wäre es gleich mit der weltberühmten Sella Ronda, der Skirunde um das majestätische Sellamassiv?

Rund 500 Pistenkilometer im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten stehen zur Wahl. Im La Perla sorgt die Familie Costa seit rund 60 Jahren für Gastlichkeit auf höchstem Niveau. Ein absolutes Aushängeschild dieses ungewöhnlichen Hotels ist die  Küche des Hauses mit dem Gourmet-Restaurant „La Stüa de Michil“, das seit 2002 ununterbrochen mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Das La Perla ist Mitglied bei The Leading Hotels of the World.  Sieben Nächte zum Preis von fünf gibt es zum Saisonauftakt zwischen 6. und 20. Dezember 2013, als ab 825,- Euro pro Person.

www.hotel-laperla.it

Sport & Kurhotel Bad Moos, Südtirol

Die Gäste genießen die ruhige und gediegene Lage am Waldrand und sind doch mittendrin. Das Sport & Kurhotel Bad Moos besitzt die perfekte Lage für den Winterurlaub. Direkt am Eingang des romantischen Fischleintals in den Sextener Dolomiten in nächster Nachbarschaft zu berühmten Gipfeln wie den Drei Zinnen, der Dreischusterspitze und der Rotwandspitze. Die Pisten an der Rotwand und die Seilbahn sind nur wenige Schritte entfernt. Ein Skigebiet, das nicht nur die steilste Piste Südtirols sondern auch viele familienfreundliche Angebote hat.Von der Bergstation führt eine 5,5 km lange Rodelbahn direkt zum Hotel. Auf der anderen Seite des Hotels starten die Loipen hinein ins Fischleintal Richtung Drei Zinnen.

2010 wurde das Kur & Sporthotel Bad Moos komplett renoviert und um ein Stockwerk erweitert. Das Hotel bietet 32 Zimmer und 30 Suiten mit großzügigem Raumangebot und erstklassiger Ausstattung der 4-Sterne-Superior Kategorie. Im Wellness- und Gesundheitszentrum warten 2.000 Quadratmeter pure Erholung mit Hallenbad, Außen-Whirlpool und Bad Moos Saunarium. Die „Weißen Wochen – Dolomites Ski Paradise“ bieten reichlich Gelegenheit, die herrlichen Pisten im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten zu erkunden. Die Pauschale gibt es von vier bis sieben Übernachtungen inkl. Halbpension mit Skipass Sextener Dolomiten (3- bis 6-Tage-Skipass) ab 603,- Euro pro Person für die viertägige Pauschale oder ab 964,- Euro pro Person für die Wochenpauschale.

www.badmoos.it

Vom Blockhaus auf den „Heidegletscher“ – SNOW DOME Bispingen, Niedersachsen

Während es in den Bergen bis zum Start der Skisaison noch ein Weilchen dauert, heißt es im SNOW DOME Bispingen im Herzen der Lüneburger Heide schon „Ski und Rodel gut“. Auf der rund 300 m langen Piste, die mit 40 bis 50 cm Pulverschnee bedeckt ist, können Wintersportler schon die ersten Schwünge ziehen und sich genussvoll auf den Winter einstimmen. Wer sich intensiver vorbereiten möchte oder neu ins Wintervergnügen einsteigt, kann  in der hauseigenen Sport Schule einen Kurs absolvieren.

Nach dem Abendessen in den gemütlichen alpinen Stuben der Gastronomie des SNOW DOME Bispingen lässt man den Tag in einem der urigen Blockhäuser des direkt nebenan liegenden ***S RESORT HOTEL Bispingen ausklingen. Die 15 Blockhäuser aus massiven Baumstämmen bieten Platz für je bis zu sechs Personen in zwei Doppelzimmern und einem Wohn-Schlafzimmer. Bei einem Glas Wein vor dem knisternden Feuer im gusseisernen Kamin fühlen sich die Gäste wie nach einem wunderbaren Skitag im echten Skiurlaub in den Alpen, obwohl sie gar nicht weit weg sind von daheim im Norden Deutschlands. Mit dem Special „Zeit zu Zweit“ im ***S RESORT HOTEL Bispingen kostet eine Übernachtung für zwei Personen 99,- Euro bei Anreise Sonntag bis Mittwoch, Frühstück gibt es für 7,50 Euro pro Person und Tag.

www.snow-dome.de

Presse Kontakt: MAROundPARTNER GmbH, Werbung und Public Relations,
Lutzstraße 2, D-80687 München, Telefon: +49 +49 (0)89/547118-0, Fax: +49 (0)89/547118-10, eMail: ir@maropublic.com

Bildvorschläge: