Medienportal » » Sonnige Kinderskikurse zum Winterfinale in Obertauern

Sonnige Kinderskikurse zum Winterfinale in Obertauern



Wenn die Märzsonne vom Himmel lacht, gibt es keinen kalten Hände und Füße beim Spielen im Schnee. Die weiße Pracht ist in Obertauern im März trotzdem reichlich vorhanden, denn die Schneeschüssel im Salzburger Land erstreckt sich bis auf über 2.500 m Seehöhe. Für Kinder ist der Spätwinter eine ideale Zeit zum Skifahren lernen bei milderen Temperaturen und schon deutlich mehr Sonnenschein.

Vom 26. März bis 02. April 2016 gilt das Angebot „Bobby‘s Schneeabenteuer“ für den kindgerechten Einstieg ins Skifahren oder Snowboarden. Für Kinder bis zum sechsten Geburtstag gibt es für 199,- Euro pro Kind fünf ganze Tage Skikurs oder fünf halbe Tage Snowboardkurs, den Skipass für die Kurszeit, eine Leihausrüstung für sechs Tage, sowie die Unterbringung des Kindes im Zimmer der Eltern inklusive der gleichen Verpflegungsleistung.

Das Arrangement für Kinder ab sechs Jahren bis zum 15. Geburtstag kostet 279,- Euro pro Kind. Die Leistungen für Kurse und Ausrüstungsverleih sind dieselben wie bei den Jüngsten, statt der Unterbringung im Zimmer der Eltern bieten die dem „Bobby“-Programm angeschlossenen Betriebe günstige Unterkünfte für Kinder in dieser Altersklasse. Unter www.obertauern.com sind die Unterkunftsbetriebe, die am „Bobby“-Programm teilnehmen, zu finden.

www.obertauern.com

Bildvorschläge: