Medienportal » Themenorientierte Presseaussendungen » Sommerfestivals

Sommerfestivals



Wenn Kulturschaffende Ferien machen, schwärmen auch Kunst, Musik, Schauspiel und Tanz in die sommerlichen Gefilde aus. Parks und Gärten, Schosshöfe und Seeufer, Gassen und Plätze werden zu Bühnen und Galerien. Sehr zur Freude der Theaterfans, Opern-Liebhaber und Kunstgenießer, die in der Nähe ihres Urlaubsortes auch ein hochkarätiges kulturelles Angebot vorfinden. Die leidenschaftlichsten Verehrer der Kunst planen sogar ihre Ferienaufenthalte rund um die Ausstellung, die sie unbedingt sehen, die Sängerin, die sie um jeden Preis live erleben wollen.

 

In der Liebe geht es manchmal um Kopf und Kragen

Paare, die sich im GAMS, Genießer- und Kuschelhotel im Bregenzerwald eine romantische Auszeit gönnen, haben die Irrungen und Wirrungen, wie sie Prinzessin Turandot und Prinz Kalaf durchmachen müssen, schon längst hinter sich. Wobei es in der Phase des Zueinander-findens wohl kaum jemals um Kopf und Kragen ging. So können sie die hochdramatische Geschichte um Liebe und Macht und Puccinis Musik im sicheren Bewusstsein des eigenen Glücks miterleben, wenn sie den Aufenthalt in der Gams mit einem Besuch der Bregenzer Festspiele verbinden.

Knapp 40 km sind es von Bezau bis Bregenz, wo im heurigen Sommer die Oper Turandot in einer fulminanten Inszenierung auf dem Programm der Festspiele steht. Gleich in der Nachbarschaft von Bezau liegt Schwarzenberg, im Juni Schauplatz der Schubertiade, die der Kammermusik gewidmet ist. Wenn Christian Gerhaher begleitet von Gerold Huber am 25. Juni Schuberts Winterreise singt, geht es nicht so spektakulär wie auf der Seebühne zu, aber mindestens genauso intensiv und ergreifend.

www.hotel-gams.at

 

Sommerbühne Niederösterreich

Aus einem prall gefüllten Veranstaltungskalender können die Niederösterreicher und ihre Gäste den ganzen Sommer über wählen. Beim THEATERFEST Niederösterreich laden 22 Sommerbühnen an außergewöhnliche Spielorte ein, von Musical bis Oratorium, von Drama bis Boulevard spannt sich der Bogen.

Ein Leuchtturm für Freunde klassischer Musik ist der Wolkenturm, die Open-Air-Bühne des Grafenegg Festivals, das heuer zum 10. Mal stattfindet und daher einen Jubiläumssommer feiert. Von der Sommernachtsgala am 16. und 17. Juni bis zum Finale am 11. September werden internationale Orchester und Interpreten von Rang ein erstklassiges Programm aufführen.

So werden u.a. das Cleveland Orchestra und Franz Welser-Möst, das Königliche Concertgebouworchester Amsterdam mit Chefdirigent Daniele Gatti und die Cellistin Sol Gabetta, das Mariinsky Orchester St. Petersburg und Valery Gergiev sowie die Sächsische Staatskapelle Dresden mit Christian Thielemann zu hören sein. Zum Abschluss des Jubiläumsfestivals spielt Rudolf Buchbinder am 11. September gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern alle fünf Klavierkonzerte von Beethoven.

www.niederoesterreich.at

 

Passionsspiele, Wagners Ring und Operettensommer in Tirol

Vom Sonnenaufgang über dem Kaisergebirge im Osten bis zum Abendrot hinter dem Sonnwendjoch, von der Schneerosenblüte im Frühling bis zu den tanzenden Flocken in der Winternacht – jeden Tag haben die Gäste des Juffing Hotel & Spa das großartige Schauspiel der Natur vor Augen. Das 4-Sterne-Superior-Hotel im Tiroler Thierseetal ist ein wunderbarer Ort, um inmitten einer idyllischen Naturlandschaft zur Ruhe zu kommen. Zugleich ist es auch ein idealer Stützpunkt für einzigartige Kulturerlebnisse.

Nur alle sechs Jahre finden seit 1799 die traditionellen Passionsspiele in Thiersee statt. Vom 12. Juni bis 2. Oktober 2016 ist es wieder so weit, über 250 Bürgerinnen und Bürger von Thiersee werden auf der Bühne des Passionsspielhauses die Passion Christi aufführen. Im Juli werden Wagnerianer zu den Tiroler Festspielen Erl pilgern, wo vom 14.-17. Juli 2016 Der Ring des Nibelungen auf dem Programm steht. Etwas weniger schwere Kost bietet der Operettensommer Kufstein vom 29. Juli bis 14. August 2016 mit dem Musical „The Sound of Music“.

www.juffing.at

Bildvorschläge: