Medienportal » Obertauern/ Salzburger Land/ A » Pflichtprogramm für Kurvenfans – die Route 99 über Obertauern

Pflichtprogramm für Kurvenfans – die Route 99 über Obertauern



Nach Amerika ist es weit und außerdem ist die Route 66 über lange Strecken schnurgerade. Echte Biker möchten doch viel lieber Kurven fahren und davon hat die Route 99, die legendäre Bundesstraße B99 von Bischofshofen in Salzburg über Obertauern nach Spittal an der Drau in Kärnten reichlich.

Zwei Passüberquerungen, kurvenreiche Abschnitte und traumhafte Berglandschaften begeistern die motorisierten Zweirad-Fans auf der 116 Kilometer langen Strecke. Und weil sie gerade so schön in Fahrt sind, lohnt es sich auf jeden Fall, den Aufenthalt in Obertauern für Abstecher zur Nockalmstraße in Kärnten oder zur Großglockner Hochalpenstraße über das Hochtor zu nutzen.

Das „Orangemountain Adventurebike Gipfeltreffen“ in Obertauern vom 17. bis 20. August 2017 ist ein extra Tipp für die Fahrerinnen und Fahrer von Reise-Enduros. Mit ihren Adventurebikes, die sowohl für längere Straßentouren also auch für leichtes Gelände geeignet sind, erkunden sie kurvige, verkehrsarme Nebenstraßen und Schotterstraßen. So steht zum Beispiel ein Ausflug von Obertauern in die Kärntner Nockberge und zurück über den Nöringsattel auf dem Programm. Am Samstagabend steigt die Orangemountainparty im Partyzelt.

Beim „Route 99 Boxen Stopp“ am 3. und 4. September 2017 in Obertauern sind alle PS-Junkies willkommen, egal ob sie einen liebevoll gepflegten Oldtimer oder einen rassigen Sportwagen fahren, mit der Vespa oder der Harley unterwegs sind. Sie alle genießen das Kurvenfeeling auf der Route 99 und die mit jeder Serpentine wechselnde Aussicht. Auf der Grillparty mit Livemusik und beim Frühschoppen können die Motorsportfans ihre schönsten Fahrerlebnisse ausgiebig besprechen.

www.obertauern.com

Anfragen für individuelle Recherchereisen nach Obertauern nimmt Frau Christina Handcock gerne entgegen. Kontakt: chandcock@aviareps.com

Bildvorschläge: