Medienportal » Hohenfels – Das Landhotel/ Tirol/ A » Junges Team und frischer Schwung

Junges Team und frischer Schwung



Markus Pichler wird neuer Küchenchef im Genießer-Landhotel Hohenfels

Die gastronomischen Meriten des Landhotels Hohenfels können sich sehen lassen – sogar die Halbpensions-Küche ist mit zwei Hauben im Gault Millau ausgezeichnet. Bis 2009, solange der Guide Michelin eine Österreich-Ausgabe publizierte, glänzte auch ein Michelin-Stern mehrere Jahre in Folge über dem hoteleigenen Gourmetrestaurant Tannheimer Stube. Küchenchef Raffaele Cannizzaro, der den Schritt in die Selbständigkeit wagt, reicht mit dem Ende der Wintersaison die Stafette bzw. den Kochlöffel an den 33-jährigen Oberösterreicher Markus Pichler weiter.

Markus Pichler absolvierte seine Kochlehre im Restaurant Wirt am Berg in Wels (zwei Hauben im Gault Millau), dann folgten Stationen in Lech am Arlberg, im Sterne-Restaurant „Pinte“ in Baden/Dättwill in der Schweiz, als Souschef und Küchenchef im Hotel Post in Bezau in Vorarlberg (zwei Hauben im Gault Millau) und in Ischgl Hotel Post. Markus Pichler wird der kulinarischen Ausrichtung des Landhotels neue Impulse geben, er verbindet seine moderne Interpretation der österreichischen Küche mit internationalen Elementen.

Doch auch die mediterrane Linie Raffaele Cannizzaros bleibt dem Hohenfels erhalten,  zwei Köche aus seinem Team, Christian Mehler und vor allem Junior Sous Chef  Christoph Krabichler haben viel von seiner leichten, aromaintensiven Mittelmeerküche gelernt und werden sie weiterpflegen. „ Unsere Haus- und Restaurantgäste dürfen sich auf neuen, jungen Schwung freuen“, erklärt Hotelier Wolfgang Radi, „und auf spannende kulinarische Begegnungen zwischen Österreich und dem Mittelmeer.“

Information: Hohenfels – das Landhotel, Kreuzgasse 8, A-6675 Tannheim/Tirol, Telefon 0043-56 75-62 860 Telefax 5124, www.hohenfels.at, info@hohenfels.at

Bildvorschläge: