Medienportal » GAMS, Geniesser- und Kuschelhotel/ Vorarlberg/ A » Flittern im GAMS Genießer und Kuschelhotel

Flittern im GAMS Genießer und Kuschelhotel



Ein Fest für die Sinne zum Start ins Eheleben

Wenn ein Brautpaar zum Altar schreitet, hat es turbulente Wochen hinter sich. Die Suche nach der richtigen Location, dem absolut himmlischen Kleid, das Austüfteln der Sitzordnung und diplomatische Vermitteln zwischen seiner und ihrer Verwandtschaft können zum ultimativen Stresstest für das Eheglück werden. Danach haben die Paare wahrlich eine Atempause verdient. Im Gams, Genießer und Kuschelhotel können sich Flitterwöchler auf das konzentrieren, was sie zusammengeführt hat: auf ihre Liebe.

Hinter duftigen Schleiern warten sinnliche Verheißungen, im orientalischen Feuerraum könnte Scheherezade ihre Geschichten erzählen und das Blütenschloss nimmt schützend die Liebenden auf. Als bezauberndes Refugium der Zweisamkeit ist das GAMS Genießer und Kuschelhotel im Bregenzerwald in Vorarlberg konzipiert und somit ein idealer Ort, um sich auf das Leben zu zweit einzustimmen.

Für innovative Architektur und Holzbaukunst ist Vorarlberg bei Kennern der Architektur-Szene bekannt und angesehen. So überrascht es nicht, dass auch die Gastgeber des 4-Sterne Superior Hotels Gams mit dem Blütenschloss und dem Blütenkokon ungewöhnliche Wege beschritten. Ein Seerosenteich umgibt das runde Blütenschloss, in dem 24 Kuschelsuiten und vier exklusive „Top-of-Suiten” Platz finden. Der kubische „Blütenkokon” neben dem historischen Haus bildet das architektonische Gegenstück und beherbergt 30 Kuschelsuiten.

Ein raffiniertes Wechselspiel zwischen drinnen und draußen, Verbergen und Enthüllen, zwischen klarem Design und romantischer Geborgenheit prägt die mit modernem Komfort ausgestatteten Suiten. Edle Materialien, zarte Vorhänge, Feuerstellen, Whirlpools, Himmelbetten und Sternenhimmel schaffen eine zärtlich stimmende Atmosphäre. Auf 2.000 Quadratmetern erstreckt sich das „Da Vinci Spa” mit Erdsauna, Dampfbad, Whirlpool, Hot-Spot-Pool, Cool-Pool und Ruhezonen, sowie einem beheizten Freischwimmbad mit Liegewiese und einem Teich in Herzform.

Ohne Ceres und Bacchus friert Venus, sagt ein Sprichwort aus alten Zeiten, weshalb den kulinarischen Genüssen im Gams viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Ihr Schauplatz ist das Restaurant „Goldstück”. In der Schauküche im Ballsaal aus dem 19. Jahrhundert zeigt die Küchenbrigade ihr Können. Der Wein-Glas-Turm, der über zwei Stockwerke reicht, erinnert an die große Auswahl an Weinen, die im 350 Jahre alten Gewölbekeller lagert. Die Pur-pur-Bar lädt mit ihrem orientalisch-marokkanischen Flair zu einer Reise ins Morgenland ein. Rund um die offene Feuerstelle lagert man sich zum Plaudern und zum Shisha-Rauchen.

Brautpaare können sich während der „Traumtage Zeit zu zweit“ von den Aufregungen rund um die Hochzeitsfeier erholen. Das Arrangement umfasst neben drei Übernachtungen inklusive Frühstück auch drei romantische Abendmenüs im Rahmen der Halbpension, Champagner & Chocolat d’Amour und Wellness im “Da Vinci Spa”, buchbar ab 597,- Euro pro Person. Bei Anreise am Sonntag gibt es eine Übernachtung mit Frühstück und ein Abendessen gratis.

Nähere Informationen: GAMS, Genießer- und Kuschelhotel, Platz 44, 6870 A-Bezau, Telefon:  0043 5514 2220 , Fax: 0043 5514 2220901, info@hotel-gams.at, www.hotel-gams.at

 

Bildvorschläge: