Medienportal » Obertauern/ Salzburger Land/ A » Obertauern im Sommer – Auf einen Blick

Obertauern im Sommer – Auf einen Blick



Lage

Obertauern liegt 90 km südlich der Stadt Salzburg in rund 1.740 m Seehöhe inmitten der Hohen Tauern rund um den Radstädter Tauernpass. Rund 8km nördlich davon befindet sich auf 1.009 m Seehöhe der Ort Untertauern. Auf der Südseite des Passes liegt Tweng auf 1.233 m Seehöhe im Salzburger Lungau, 8 km von Obertauern entfernt.

Unterkünfte:

In Obertauern, Untertauern und Tweng haben rund 40 Betriebe im Sommer geöffnet: 4*s-, 4*- und 3*-Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Jugendhotels und Urlaub auf dem Bauernhof.

Sommersaison: Ende Juni bis Mitte September

Seilbahnen

Von 1. Juli bis 17. September ist die Grünwaldkopfbahn täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr in Betrieb. Die Betriebszeiten der Hochalmbahn sind täglich von 09.00 bis 16.00 Uhr. Mountainbikes, Hunde und Kinderwägen werden kostenlos transportiert.

Aktivitäten:

Wandern auf mehr als 100 km Wanderwegen und zu vielen urigen Hütten, Almen und Bergseen, Reiten und Kutschenfahren, Fischen, Golf spielen auf sieben Golfplätzen innerhalb weniger als einer Stunde Autofahrt.

Abfahrten mit dem Mountain Skyver (ein geländetauglicher Bergroller für Erwachsene und Kinder ab acht Jahren), die samt Helmen bei den Liftanlagen zum Verleih bereit stehen.

Familienurlaub:

Almen, Tiere, Kletterfelsen, Bäche und Seen – für Kinder steckt die Berglandschaft voller Abenteuer. Familienfreundliche Unterkünfte, kinderwagentaugliche Wanderwege und allergenarme Höhenluft sind weitere Pluspunkte für den Familienurlaub.

„Alles Alm“ – das Wandererlebnis für die ganze Familie bei der Gnadenalm. Der flache, kinderwagentaugliche Rundweg führt an acht Themen-Stationen vorbei, die wahre Begebenheiten, Wissenswertes und Kurioses aus dem Almleben präsentieren und spannende Fakten aus Natur, Tierwelt und Geschichte mit allen Sinnen erlebbar machen.

Ein abwechslungsreiches Sommerprogramm bringt Eltern und Kindern die Natur näher: geführte Wanderungen, Workshops zum Thema Waldpädagogik, Mountain Skyver Schnupperkurs, Rad-Touren mit Guides, Bergyoga und vieles mehr.

Landschaftliche Höhepunkte und Attraktionen:

Idyllische Bergseen, Johanneswasserfall, Wild- und Freizeitpark in Untertauern mit Wildgehege, Streichelzoo, diverse Ballspielplätze, Badesee, Teichanlage zum Fischen und Tretbootfahren

Salzburg entdecken mit der SalzburgerLand Card

Rund 190 Attraktionen in Stadt und Land Salzburg sind mit dieser Vorteilskarte zugänglich: Bergbahnen, Burgen, Schlösser, Museen, Seen und Bäder, Naturerlebnisse, Panoramastraßen, Wild- und Erlebnisparks, Sport-Angebote und vieles mehr.

  • Als 6- und 12-Tageskarte erhältlich für 66,- bzw. 81,- Euro für Erwachsene
  • Kinder von 6-15 Jahren: 33,- bzw. 40,50 Euro (bis 6 Jahre gratis, bei einigen Partnern müssen Kinder unter sechs Jahren Eintritt zum Kindertarif zahlen)
  • Familienbonus: Ab dem dritten Kind zwischen 6 und 15 Jahren ist die Karte gratis

Anfahrt mit PKW:

Über die Tauernautobahn Salzburg-Villach bis zur Abzweigung nach Graz, von dort auf der Bundesstraße B99 bis Radstadt, dann der Beschilderung bis Obertauern folgend (20 Kilometer).

Anfahrt mit der Bahn:

Nächste Bahnstation ist Radstadt (20 km), von dort mit dem Direktbus nach Obertauern. Für eine bequeme Anreise aus Deutschland empfiehlt sich auch der DB-Autozug. Nächste Verladestation ist Salzburg: www.dbautozug.de

Mit dem Flugzeug:

Nächst gelegene Flughäfen sind Salzburg (90 km) und Klagenfurt (140 km), von dort gibt es günstige Shuttleverbindungen nach Obertauern. Günstige Flugverbindungen von mehreren deutschen Städten nach Salzburg und Klagenfurt u.a. mit TUIfly. Der Münchner Flughafen ist 220 km entfernt.

Gesprächspartner für die Presse: Herr Mario Siedler, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Obertauern

Weitere Informationen: Tourismusverband Obertauern, Telefon +43-(0)6456-7252, E-Mail: info@obertauern.com, Website: www.obertauern.com

Pressekontakt: Aviareps Tourism GmbH, Christina Handcock, Tel. 089-552533-440, Josephspitalstraße 15, D-80333 München, chandcock@aviareps.com

 

Bildvorschläge: