Medienportal » Themenorientierte Presseaussendungen » Der Winter lässt grüßen

Der Winter lässt grüßen



Termine und Veranstaltungen zum Start in die Wintersaison

Viele Menschen erlebten in diesem Jahr einen ziemlich durchwachsenen Sommer. Das hat auch sein Gutes: Immerhin ist man an kühle Temperaturen schon gewöhnt und der Übergang in den Winter fällt gar nicht mehr so auf. Bis zum Saisonstart in den Skigebieten dauert es ohnehin nicht mehr lange, in Obertauern fängt das Schneevergnügen voraussichtlich schon um Mitte November an. Im Snow Dome Bispingen können alle, die nicht länger warten wollen, jetzt schon die ersten Spuren in den Schnee ziehen.

 

SNOW DOME Bispingen startklar für den Winter

Für Sportler, die sich schon auf den kommenden Winter vorbereiten wollen, ist die Erlebniswelt Snow Dome Bispingen die beste Anlaufstelle. Auf 23.000 m2 Pulverschnee-Piste ist viel Platz für die ersten Schwünge. Gerade zu Beginn der Saison ist der rund 300 m lange Heidegletscher mit seiner Anfängerpiste, der großen Piste sowie dem Funpark ein ideales Trainingsrevier. Praktisch und familienfreundlich ist der 1h-Skipass, mit dem man sich ein Zeitvolumen kauft. Jedes Verlassen der Halle wird angerechnet, sodass zwischendurch für einen Einkehrschwung in die gemütliche Gastronomie oder für eine Runde Toben im Spieleparadies Snowy Land genügend Zeit ist.

Die Sport Schule Bispingen bietet täglich Privatkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene an. An den Wochenenden können zudem Gruppenkurse gebucht werden. In den Ferienkursen für Kids und Teens während der Herbst- und Weihnachtsferien sind drei Tage lang je vier Stunden Betreuung durch Ski- und Snowboardlehrer, drei Tage Pistenticket, je drei Stunden Kurs pro Tag, Verleihmaterial sowie ein tägliches Mittagessen im Preis ab 179,00 Euro enthalten. Für Minis von vier bis sechs Jahren gibt es Kurse, die nur zwei Stunden dauern und 149,00 Euro kosten. Ab dem 22.10.2014 starten die Ferienkurse in den Herbstferien. Wer den Skikurs der Kinder mit einem Kurzurlaub in der Lüneburger Heide verbinden möchte, findet im 3-Sterne-Superior Resort Hotel Bispingen direkt neben der Piste eine urige Bleibe in stylishen Blockhäusern für jeweils bis zu sechs Personen.

Die Skipass-Preise bleiben in diesem Winter im Snow Dome Bispingen konstant. Das Tagesticket für Erwachsene kostet 36,00 Euro. Kinder bis 12 Jahre zahlen 22,00 Euro. Mit einem zünftigen Oktoberfest am ersten Oktoberwochenende wird der Start in die Winter- und damit auch Après-Ski-Saison gefeiert.

www.snow-dome.de

Beatlemania reloaded in Obertauern

50 Jahre ist es her, dass die größte Popband aller Zeiten in Obertauern den Film HELP! drehte und ihr erstes und einziges Konzert in Österreich gab. Daher steht die Eröffnung der Wintersaison 2014/15 in Obertauern auch im Zeichen der Beatles. Gemeinsam mit der Beatles Tribute Band THE BACKWARDS wird Stargast Andreas Gabalier beim spektakulären Opening am 29. November 2014 die Winterwelt von Obertauern zum Tanzen bringen.

In Obertauern, der Schneeschüssel Österreichs im Salzburger Land zwischen 1.630 und 2.313 m über dem Meer, regiert der Winter von November bis Mai. Deshalb startet der Skibetrieb voraussichtlich schon am 19. November 2014. Wer zusammen mit Stargast Andreas Gabalier und THE BACKWARDS im Beatles Sound feiern und die perfekten Pisten- und Schneeverhältnisse Obertauerns zum Winterauftakt genießen möchte, kann auf der neu gestalteten Website von Obertauern aus einer Vielzahl von Angeboten wählen. Jede Unterkunft bietet einen direkten Einstieg in 100 km bestens präparierte hochalpine Pistenkilometer. Eine Woche in einem 3-Sterne-Hotel mit Frühstück und Skipass ist zum Beispiel ab 573,- Euro/Person buchbar.

Details und Ticketinfos auf www.obertauern.com.

 

Skigebiet Ehrwalder Almbahn startet mit neuem Lift in den Winter

Als eine Winterwelt mit großartigem Berg-Panorama präsentiert sich der Ehrwalder Talkessel auf der Tiroler Seite der Zugspitze, umrahmt vom Mieminger und Wetterstein Gebirge. Am Fuß der Zugspitze erschließt die Ehrwalder Almbahn ein familienfreundliches Skigebiet, das mit dem professionell eingerichteten Funpark „BetterPark“ auch unter Snowboardern und Freeskiern als erstklassige Location gilt. Beschneiungsanlagen sorgen für Schneesicherheit auf den 27,5 km Skipisten zwischen 1.100 und 1.900 m Höhe. Viele der Pisten eignen sich dank ihrer Breite und Übersichtlichkeit bestens für Kinder und Anfänger sowie zum genussvollen Carven.

Ab dem Winter 2014/15 wird die neue 6er-Sesselbahn auf den Issentalkopf die Qualität des Angebotes der Ehrwalder Almbahn weiter steigern. Ihren Betrieb wird sie mit dem Start der Wintersaison am 12. Dezember 2014 aufnehmen. Die 1.404 m lange Bahn ist mit Sitzheizungen und Wetterschutzhauben ausgestattet und kann 2.880 Personen pro Stunde befördern. Die Fahrzeit wird damit um die Hälfte verkürzt. Am Ziel angelangt haben die Wintersportler ab dem kommenden Winter je eine blaue, rote oder schwarze Piste ins Tal zur Wahl. In der ersten Woche nach dem Winterstart vom 12. bis einschließlich 19.12.2014 gelten günstigere Skipasspreise: Die Tageskarte für Erwachsene ist z.B. um 6,- Euro ermäßigt.

www.zugspitze.at

Ski in Ski out ins neue Ski-Karussell beim Sport- und Kurhotel Bad Moos

Zum Start in die Wintersaison 2014/15 gibt im Sport- und Kurhotel Bad Moos in den Sextner Dolomiten eine „Premiere“ zu feiern: Die neue Verbindung der Skigebiete Helm und Rotwand ist vollendet. Ab Anfang Dezember können die Gäste des Hotels direkt in insgesamt 90 km Skipisten aller Schwierigkeitsgrade einsteigen. Möglich machen dies zwei neue Aufstiegsanlagen, die Bahnen „Stiergarten“ und „Drei Zinnen“ samt den zwei neuen, gleichnamigen Pisten. Damit nicht genug: Das Skivergnügen lässt sich noch einmal auf sagenhafte 200 Pistenkilometer ausweiten, indem man mit dem neuen Ski-Pustertal-Express zum Kronplatz fährt.

Diese Bahnverbindung bringt ab Dezember 2014 die Wintersportler bequem und umweltfreundlich von den Sextner Dolomiten zum Skigebiet am Kronplatz. 30 Minuten dauert die Fahrt, am Bahnhof wechselt man vom Zug in die Gondel. Mit der Pauschale „Golden Ski Time“ kann die neue Skiverbindung besonders günstig getestet werden. Ab Buchung von vier Übernachtungen ist der Skipass für die beiden Skigebiete des Hochpustertales nämlich gratis. Vier Nächte inkl. Halbpension und 4-Tages-Skipass gibt es ab 520,- Euro pro Person. Auch im Wellness- und Gesundheitszentrum des Hotels gibt es Neues zu Entdecken, denn der Spa-Bereich wurde um 350 m2 erweitert – unter anderem mit neuen Saunen und einer neuen Relaxzone.

www.badmoos.it

 

Serfaus-Fiss-Ladis feiert den Winterstart

Mit einem dreitägigen Snowfestival feiert die Tiroler Wintersportregion Serfaus-Fiss-Ladis den Start in die neue Wintersaison. Los geht es zum Start der Lifte am 5. Dezember mit einem genüsslichen Sektempfang in den Bergrestaurants und der Opening Party ab 16 Uhr mit DJ Eric von Radio SR1 Europawelle an der Talstation Komperdell Serfaus. Fun und Action stehen am Nikolaustag bei der Möseralm in Fiss auf dem Programm. Zur Saisonopening Party heizt den ganzen Tag über ein DJ den Feierlustigen ordentlich ein. Passend dazu können bei der Flieger Party die Flugattraktionen Fisser Flieger und Skyswing kostenlos getestet werden, um sich einen Adrenalinstoß zu holen. Ab 16 Uhr startet an der Talstation der Komperdellbahn Serfaus die Après Ski Party mit der Band „Elliot“. Den Abschluss des Snowfestivals in Tirols Ski-Dimension Serfaus-Fiss-Ladis bildet der Bag Jump Contest im Snowpark Fiss-Ladis am 7. Dezember. Für alle, die den Winter etwas ruhiger angehen wollen, ist mit einem bunten Familienprogramm mit den Maskottchen Murmli und Berta an allen drei Tagen gesorgt.

www.serfaus-fiss-ladis.at

Bildvorschläge: