Medienportal » Lungolivigno/ Lombardei/ I » Chakra Erlebnisse im „kleinen Tibet“ Italiens

Chakra Erlebnisse im „kleinen Tibet“ Italiens



Das Hotel Lac Salin Spa & Mountain Resort in Livigno setzt auf fernöstliche Philosophie

Es muss ja nicht gleich ein indischer Ashram oder ein Sanskrit-Studium sein. Man kann sich den indischen Weisheitslehren auch auf weniger anstrengende Weise nähern. Einen die Sinne ansprechenden, genussvollen Weg wählt das Hotel Lac Salin Spa & Mountain Resort mit seinen „Feeling Rooms“ und dem Mandira Spa. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel liegt im italienischen Bergdorf Livigno, nahe dem Dreiländereck von Italien, Österreich und der Schweiz. Wegen seiner malerischen Lage mitten im Hochgebirge nennt man den Ort in Italien auch gerne “kleines Tibet”.

Stimmig wie die äußere Umgebung in luftiger Bergeshöhe ist auch das edle Ambiente im Hotel, besonders die sieben „Feeling Rooms“, für deren Einrichtung man sich von der Lehre der Chakren und des Feng Shui inspirieren ließ. Es soll ja viele tausend Chakren geben, die sieben wichtigsten sind entlang der Körperachse angeordnet und verschiedenen Elementen, Farben, Symbolen, Charakter-Eigenschaften und Regionen des Körpers zugeordnet. Entsprechend sind die Feeling Rooms in verschiedenen Farben gestaltet. So ist zum Beispiel das dem siebten Chakra gewidmete Himmelszimmer ganz in Weißtönen gehalten. Dieses Chakra befindet sich über dem Kopf und symbolisiert die Vereinigung mit dem Göttlichen und das Einssein mit dem Universum.

Zum Chakra Experience Programm gehören auch Behandlungen im Mandira Spa, wie etwa Reiki, eine Form des Energieausgleichs durch die Hände des Therapeuten. Die perfekte Ergänzung sind morgendliche Meditationsprogramme und „Spaziergänge für die Seele“ in der unberührten Natur rund um das Hotel Lac Salin. Eine Tour führt zur „Brücke der Verliebten“, wo in der Meditation die Verbindung mit Himmel und Erde gesucht wird. Am Wasserfall im Val Neira spüren die Teilnehmer in Yoga-Übungen dem Fließen der Lebensenergie nach.

Auch Wanderungen und Naturerlebnisse machen den Kopf frei für die schönen und angenehmen Dinge des Lebens. Je nach Kondition kann man sich für viele leichte Panoramawege wie dem Crap de la Parè (auf 2.400 Metern Höhe) entscheiden oder zu einer anspruchsvollen Drei-Ländertour bis auf 3.014 Meter aufbrechen. Viele Menschen fühlen die Lebenslust am intensivsten, wenn sie Abenteuer und Action erleben. Mit über 600 Kilometern digitalisierten Mountainbike-Routen und einem der berühmtesten Bikeparks Europas hat Livigno da viel zu bieten.

Die schönste Form der Entspannung ist für Shopping Queens und Fashionistas das exklusive Mountain Shopping in Livigno, wo man zollfrei die neueste italienische Mode der begehrtesten Designer zu Schnäppchenpreisen einkaufen kann.

Informationen LUNGOLIVIGNO SpA, Via Plan, Livigno, Italien, info@lungolivigno.com, www.lungolivigno.com/de, Tel 0039 0342990 111

Bildvorschläge: