Medienportal » Themenorientierte Presseaussendungen » Bühne frei für einen Sommer voll Kunst und Kultur

Bühne frei für einen Sommer voll Kunst und Kultur



Im Sommer schwärmen Kunst, Musik, Film, Theater und Tanz an die Seen und in die Berge aus. Parks und Gärten, Schosshöfe und Seeufer, Gassen und Plätze werden zu Bühnen und Galerien. Sehr zur Freude der Filmenthusiasten, Theaterfans, Opern-Liebhaber und Kunstgenießer, die in der Nähe ihres Urlaubsortes auch ein hochkarätiges kulturelles Angebot vorfinden.

Worte, Klänge und Bilder – kulturelle Begegnungen in Klagenfurt

Literaturfreunde denken bei Klagenfurt sofort an Ingeborg Bachmann und Robert Musil, Fans klassischer Musik suchen im Geiste Gustav Mahlers „Komponierhäuschen“ auf, das mitten in einem Waldstück über dem Wörthersee liegt. Vibrierend und lebendig ist die Klagenfurter Kulturszene auch heute, mit vielen Bühnen und Clubs, Galerien und Museen, sowie dem renommierten Stadttheater Klagenfurt, das ein vielseitiges Programm bietet. Aktuell locken gerade die „41. Tage der deutschsprachigen Literatur“ vom 5.-9. Juli 2017 die Literaturfreunde nach Klagenfurt.

Unter Freunden der Alten Musik ist die „trigonale“ fast noch ein Geheimtipp als kleines, feines Festival, das zu musikalischen Entdeckungen auf höchstem Niveau einlädt. Das Hauptfestival findet vom 1.-10. September 2017 an stimmungsvollen Veranstaltungsorten statt, zum Beispiel in der Stiftskirche St. Georgen am Längsee oder auf Schloss Tanzenberg. In 13 Konzerten treten hochkarätige Ensembles und Solisten auf.

www.visitklagenfurt.at

Kunstprojekt SMACH in der Ferienregion Kronplatz

SMACH steht für San Martin Art Culture and History, eine Freiluftausstellung bildender Kunst, die 2017 zum dritten Mal stattfindet. Die Ausstellung ist das Ergebnis eines internationalen Wettbewerbes, bei dem eine Kommission Künstlerinnen oder Künstler auswählt, die ihre Arbeiten an neun kulturell und historisch bedeutenden Plätzen in der Gemeinde Sankt Martin in Thurn und Enneberg vorstellen.

In diesem Jahr sind die künstlerischen Installationen dem Thema „Kontrast“ gewidmet, bis zum 9. September dürfen Einheimische wie Gäste auf künstlerische Begegnungen an außergewöhnlichen Orten gespannt sein. Mitten auf dem Kronplatz erinnert die italienische Künstlerin Gaia Lionello mit ihrer Arbeit „Foresta Nera“ an die Folgen der Eingriffe des Menschen auf die Natur. Vor dem Museum Ladin Ćiastel de Tor lädt Adam James die Passanten ein, an seiner künstlerischen Performance mit zu wirken, indem sie in bereitgestellte Kostüme schlüpfen, sich bei ihren Aktivitäten darin fotografieren und die Bilder unter #thepaleexchange teilen. Die neun ausgestellten Werke sind auch unter http://smach.it/deu/ zu finden.

www.kronplatz.com

Musik liegt in der Luft im Sommer am Luganersee

Mediterranes Flair und eine traumhafte Berg- und Seekulisse bilden den Rahmen für das sommerliche Kulturprogramm in Lugano. Vom 6. – 8. Juli 2017 werden zum Estival Jazz weltberühmte Interpreten und Bands erwartet. Das LongLake Festival belebt bis 1. August 2017 mit vielen Veranstaltungen rund um Theater, Tanz, Kunst und Musik die Straßen und Plätze der Stadt. Zum Großteil sind die Programme kostenlos. Im Rahmen der Konzertreihe Ceresio Estate finden von Juli bis September in den kleinen Orten rund um Lugano klassische Konzerte mit freiem Eintritt statt und der Ort Morcote am Ufer des Luganer Sees ist vom 19. Juli – 18. August der stimmungsvolle Schauplatz eines bunten Musikfestivals. Film ab heißt es vom 2.-12. August beim renommierten Locarno Film Festival. Von Lugano aus sind es nur rund 40 Kilometer bis zur Stadt am Lago Maggiore.

Ein romantisches Refugium für laue Sommernächte am See ist das Grand Hotel Villa Castagnola in Lugano. Bei einem Spaziergang zwischen den subtropischen Pflanzen und modernen Skulpturen des Hotelparks klingen die Eindrücke der Kunsterlebnisse nach. Ein kunstvolles Sinnenerlebnis ist auch das 5-gängige Candlelight Dinner in den Hotelrestaurants Le Relais (15 Gault & Millau Punkte) oder Galerie Arté al Lago (ein Michelin Stern), das zur Pauschale „Two as One“ gehört. Diese enthält außerdem eine Übernachtung mit Frühstück, eine Tageskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel sowie freien Eintritt in den Wellness Corner und zur privaten Terrasse am See und ist ab CHF 715,- für zwei Personen buchbar.

www.villacastagnola.com

Bildvorschläge: