Medienportal » Themenorientierte Presseaussendungen » Brückentage als Boxenstopp für Körper und Seele

Brückentage als Boxenstopp für Körper und Seele



Feiertage, ob religiöse oder säkulare, setzen Glanzlichter in den Alltag. Und wenn sie auch noch Brückentage sind, bieten sie die Chance zu erholsamen Kurzferien, ohne viele Urlaubstage opfern zu müssen. Ideen für Shortstays für Genießer, Verliebte, Bergfreunde und Wellnessfans.

Zur ersten Blüte der Bergblumen in die Wellnessresidenz Schalber

Es trifft sich ausgesprochen günstig, dass die Wellnessresidenz Schalber im Tiroler Bergdorf Serfaus genau vor dem Fronleichnamstag am 19. Juni ihre Pforten zur Sommersaison 2014 öffnet. So kann man sich in dem 5-Sterne-Superior-Haus zum Sommerauftakt Wellness und kulinarischen Genuss vom Feinsten gönnen und sich zwischen Wasserwelten und Panorama-Spa, Lady-Spa und Panoramagarten vollkommen entspannen.

Der Frühsommer ist auch die beste Zeit, um die Almwiesen in voller Blütenpracht zu erleben. Das hausgeführte Aktivitäten-Programm mit Wanderungen kommt da gerade recht. Wer seine Kinder mitbringt, sollte einen Ausflug zur Schalber-Kinderalm einplanen, sofern man die Kids aus dem Familienfreibecken mit Gegenstromanlage herauslocken kann. Drei Übernachtungen von Donnerstag bis Sonntag mit Schalber-Verwöhnpension sind ab 515,- Euro pro Person buchbar.

www.schalber.com

Romantischer Kurztrip ins Posthotel

Wenn Verliebte verreisen, darf das Urlaubsdomizil gerne etwas kuscheliger sein. In Reiter‘s Posthotel Achenkirch trägt man dem mit liebevoller Gestaltung Rechnung – mit Kerzenlicht, verspielten Details, edlen Stoffen und vielen heimeligen Rückzugsorten, von den Kuschelnestern im Versunkenen Tempel bis zu den Strandkörben im Garten.

Das Package „Romantischer Kurztrip“ enthält drei Übernachtungen inklusive Wohlfühlpension und eine Schoko-Rasul-Behandlung für zwei im türkischen Kräuterdampfbad, dazu werden Champagner und Schokofrüchte serviert. Die Erkundung der 7.000 qm großen Bade- und Saunenlandschaft mit dem neuen Yin Yang Pool und das Mitmachen beim betreuten Bewegungs-, Meditations- und Entspannungsprogramm sind auch zu zweit ein Vergnügen. Die Pauschale ist ganzjährig ab 466,- Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

www.posthotel.at

 

Drei Tage Märchenprinzessin im Gams, Genießer- und Kuschelhotel

Eine Prinzessin schläft im Himmelbett hinter duftigen Vorhängen, bis sie von einem Prinzen wachgeküsst wird – das weiß jedes Mädchen aus einschlägiger Märchenlektüre. Im GAMS Genießer- und Kuschelhotel im Bregenzerwald werden solche Mädchenträume wahr, allerdings muss man sich den Prinzen selber mitbringen. In den Kuschelsuiten schläft Schneewittchen hinter zarten Vorhängen, im „Feuerraum“, der marokkanische Stilelemente zitiert, fühlen sich die Gäste eher wie Aladin oder Scheherazade, wenn die Shisha gereicht wird und orientalische Musik erklingt.

Das Arrangement „Traumtage Zeit zu zweit“ umfasst neben drei Übernachtungen inklusive Frühstück auch drei romantische Abendmenüs im Rahmen der Halbpension, Champagner & Chocolat d’Amour und Wellness in der Traumwelt “Da Vinci Spa”, buchbar ab 546,- Euro pro Person. Bei Anreise am Sonntag gibt es eine Übernachtung mit Frühstück und ein Abendessen gratis.

www.hotel-gams.at

Fit in den Frühling in Bad Steben

Jede Menge Feiertage machen den Kalender im April, Mai und Juni so erfreulich: Ostern, Pfingsten, 1. Mai – lauter schöne Gelegenheiten, mit einer erfrischenden Auszeit zwischendurch auch etwas für die Gesundheit zu tun. Das Bayerische Staatsbad Bad Steben im Frankenwald bietet dafür die „Fit in den Frühling“-Pauschale an. Spezielle Anwendungen wie zwei Naturmoor-Packungen, zwei Entspannungsmassagen und zwei Tageskarten für die Wasserwelten der Therme Bad Steben sind darin enthalten.

Bei fünf Übernachtungen bleibt auch genügend Zeit, die Wander- und Radwege des Naturparks Frankenwald zu entdecken und im prachtvoll blühenden Kurpark zu spazieren. Das Angebot ist von April bis Juni mit fünf Übernachtungen inkl. Frühstück, VIP-Jeton, Begrüßungsgetränk in der Spielbank Bad Steben sowie einem Salatteller „Frankenwald vital“ mit Erfrischungsgetränk ab 267,- Euro pro Person buchbar.

www.therme-bad-steben.de

Süße Träume im Jerzner Hof über dem Tiroler Pitztal

Wenn schon ein warmes Bad beim Einschlafen hilft, wie gut muss es erst wirken, wenn man eine Badepraline mit dem bekanntlich so beruhigenden Zirbenöl ins Badewasser gibt? Im „Sonne Wonne Hotel“ Jerzner Hof hoch über dem Pitztal können die Gäste das ausprobieren. Die Badepraline gehört nebst einem süffigen Cocktail an der Hotelbar zum Package Sweet Dreams mit drei Übernachtungen inklusive ¾ Verwöhnpension.

Sehr wahrscheinlich sind auch die vielen Aktivitäten an der frischen Bergluft, wie Wandern, Baden im Naturbadeteich oder das Vitalprogramm mit der Wellnesstrainerin für die süßen Träume verantwortlich. Auch die Nutzung des Fitnessraumes, des Wellnessbereiches und des talweiten Wanderbusses sind in dem Paket enthalten, das im Sommer und Herbst ab 421,- Euro pro Person buchbar ist.

www.jerznerhof.at

Presse Kontakt: MAROundPARTNER GmbH, Werbung und Public Relations,
Lutzstraße 2, D-80687 München, Telefon: +49 (0)89/547118-0, Fax: +49 (0)89/547118-10, eMail: ir@maropublic.com

 

Bildvorschläge: