Medienportal » Obertauern/ Salzburger Land/ A » Bergsommer in Obertauern

Bergsommer in Obertauern



Für aktive Familien ist der Winterhotspot auch ein heißer Sommertipp

Obertauern liegt 90 km südlich der Stadt Salzburg inmitten der Bergwelt rund um den Radstädter Tauernpass. Als Hotspot des Wintersports ist die Region ein Begriff, als attraktive Sommerurlaubs-Region dagegen noch ein Geheimtipp. Sportliche Bergfreunde und Familien können hier zum Beispiel über 100 km Wanderwege und urige Almen entdecken. Stille Bergseen, in denen sich der Sommerhimmel spiegelt, atemberaubende Naturschauspiele, wie der Johanneswasserfall und gemütliche Almhütten sind Wanderziele, auf die sich sowohl Eltern als auch Kinder freuen. Nicht zuletzt wegen der zünftigen Bretteljausen und Köstlichkeiten, mit denen müde Wanderer auf den Hütten gestärkt werden.

Abwechlungsreiches Sommerprogramm

Die Region mit den drei Orten Obertauern, Untertauern und Tweng bietet im Sommer ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Outdoor-Aktivitäten. Jede Woche von Montag bis Sonntag sind die Gäste  zu verschiedenen Unternehmungen eingeladen. Familientauglich sind zum Beispiel eine leichte 3-Seen-Wanderung, die Kräuterwanderung oder das Überleben in der Wildnis. Beim Bergyoga geht es zum Yogatraining hinaus in die Bergwelt, für Actionfreunde ist die Mountain Skyver Tour am Grünwaldkopf ein Highlight. Weitere Programmpunkte sind die Twenger Almseewanderung, sowie Fahrrad- und Mountainbike-Touren „ganz oben“.

Einige der Wanderwege durch die eindrucksvollen Berge sind kinderwagentauglich, so dass auch ganz junge Familien die Hochgebirgslandschaft mit ihren Bergseen, Wasserfällen und gemütlichen Almhütten erkunden können. Außerdem sind zwei Seilbahnen, die Grünwaldkopfbahn und die Hochalmbahn, bei gutem Wetter täglich in Betrieb und erleichtern den Wanderern den Aufstieg. Kinderwägen, Hunde und Mountainbikes werden kostenlos transportiert.

Touren mit dem Mountain Skyver

Wer nicht gerne bergab geht, kann auf die Mountain Skyver umsteigen. Diese geländetauglichen, gefederten Bergroller erinnern an Fahrräder ohne Sättel und Pedale. Stattdessen stellt man sich auf die Fußrasten und rollt hinunter ins Tal. An der Talstation der Grünwaldkopfbahn gibt es die Roller samt Helmen zum Verleih, auch Schnupperkurse werden angeboten.

Gleich zum Sommerauftakt macht am 8. Juli 2017 der größte und lustigste Hindernislauf Österreichs Station in Obertauern – der x cross run mountain. Vor der beeindruckenden Bergkulisse rund um Obertauern müssen die cross runner pro Runde 9,2 km, 380 Höhenmeter pro Runde und jeweils 14 Hindernisse bewältigen, wahlweise können eine oder zwei Runden gelaufen werden.

Reiten, fischen, baden, Pferdekutschen-Fahrten, Ausflüge und Kulturtrips – in und um die Region Obertauern gibt es dank der zentralen Lage im Land Salzburg für jeden Geschmack etwas zu erleben und zu entdecken. Mit der SalzburgerLand Card besonders günstig, denn diese gilt für 190 Attraktionen in Stadt und Land Salzburg, wie Bergbahnen, Sehenswürdigkeiten, Sport-Angebote und vieles mehr.

Ein beliebtes Ausflugsziel für Familien direkt in der Region, ist der Wild- und Freizeitpark in Untertauern mit Wildgehege und Streichelzoo. Auf einer Fahrt mit der Bummelbahn kann man sich einen Überblick über die verschiedenen Spielplätze, das Abenteuerland für Kinder, den Fischteich und den Badesee verschaffen. Pferdefreunde sind in Tweng herzlich willkommen, wenn sie reiten oder eine Kutschenfahrt erleben wollen.

Weitere Informationen: Tourismusverband Obertauern, Telefon +43-(0)6456-7252, E-Mail: info@obertauern.com, Website: www.obertauern.com

Pressekontakt: Aviareps Tourism GmbH, Christina Handcock, Tel. 089-552533-440, Josephspitalstraße 15, D-80333 München, chandcock@aviareps.com

Bildvorschläge: