Medienportal » Posthotel Achenkirch/ Tirol/ A » Bee Happy – das Posthotel stockt auf

Bee Happy – das Posthotel stockt auf



Es ist still geworden in vielen Gärten. Nur wer schon ein paar Jahre länger über unsere wunderschöne Erde wandelt, kann sich noch daran erinnern, wie es in einem blühenden Obstbaum oder auf einer bunten Sommerwiese summte und brummte. Honigbienen und Wildbienen schwirrten nur so um die einladenden Kelche voller Nektar und Blütenstaub, um ihre Beute heim in den Stock zu tragen. Agrarindustrie und Grün-Kaputt-Gärtnern sei Dank muss man heute schon genau hinschauen, um die fleißigen Bestäuberinnen zu entdecken.

Zum Glück haben Biene Maja & Co viele Verbündete. Menschen, die zum Beispiel ihre Gärten insektenfreundlich gestalten oder politisch aktiv werden, um eines unserer wichtigsten Nutztiere zu schützen. Denn ohne Bienen würde unser Ökosystem zusammenbrechen, wäre die Produktion von Lebensmitteln gefährdet.

Wer noch mehr tun will, kann Bienenvölkern im eigenen Garten ein neues Zuhause bieten. So hat das Tiroler Posthotel Achenkirch seit neuestem tausende summende Gäste, die in der Nähe der Stallungen eine neue naturnahe Heimat gefunden haben. Die drei Bienenstöcke des Posthotels stammen von beefuture aus Jochberg in Tirol. Mit Hilfe von beefuture können Unternehmen nachhaltigen Natur- und Umweltschutz betreiben, indem sie in Bienenvölker investieren und damit gegen das Bienensterben kämpfen.

Im Hochsommer bevölkern bis zu 50.000 Bienen einen Stock, sammeln eifrig Pollen und Nektar und bauen kunstvolle Honigwaben. Erfahrene Imker von beefuture pflegen die Völker, interessierte Gäste dürfen ihnen dabei gerne zuschauen. Die erste Honigernte wird im August stattfinden und ab Mitte September kann der erste Honig aus eigener Ernte am Frühstückstisch im Posthotel verkostet werden.

Und was meint der neue Bienenvater Hotelier Karl C. Reiter dazu? „Die Idee, Bienenstöcke aufzustellen und damit einen Beitrag im Kampf gegen das Bienensterben zu leisten, hat mich gleich begeistert. Auch unsere Mitarbeiter stehen voll dahinter, wenn wir gemeinsam etwas Sinnvolles, Nachhaltiges verwirklichen können. Wir nutzen im Posthotel ja schon seit Jahren viele Möglichkeiten, um die Umwelt zu schützen, von der Photovoltaik-Anlage über die Hackschnitzel-Heizung oder auch den Einkauf von Bio-Produkten.“

www.posthotel.at

Bildvorschläge: