Klagenfurt – digital und smart für Gäste

Mit Minisendern (Beacons) und einer modernen App macht die Tourismus Region Klagenfurt als erste Stadt Österreichs Plätze, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Denkmäler virtuell sichtbar. Die benutzerfreundliche App liefert jede Menge Hintergrundinfos, Bilder, Audio-Dateien und Videos. Technologieträger ist das innovative Klagenfurter Startup-Unternehmen Xamoom im Lakeside Park. ...weiterlesen

Worte, Klänge und Bilder – kulturelle Begegnungen in Klagenfurt

Literaturfreunde denken bei Klagenfurt sofort an Ingeborg Bachmann und Robert Musil, Fans klassischer Musik suchen im Geiste Gustav Mahlers „Komponierhäuschen“ auf, das mitten in einem Waldstück über dem Wörthersee liegt. Auch Johannes Brahms, Alban Berg, Anton von Webern und Hugo Wolf verlebten ihre Sommerfrische gern am Wörthersee. ...weiterlesen

365 Tage spürbar: der Ironman Klagenfurt

Abwechslungsreiche Lauf- und Radstrecken, am liebsten im Grünen, sowie große Gewässer mit bester Wasserqualität sind die Voraussetzungen für die Ausrichtung eines Triathlons. Das alles hat die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee reichlich zu bieten und viel Erfahrung als Veranstaltungsort großer Events obendrein. Seit 1998 findet der mittlerweile legendäre IRONMAN AUSTRIA in Klagenfurt am Wörthersee statt. ...weiterlesen

Körperkult in Klagenfurt – das World Bodypainting Festival 2017

Seit 19 Jahren bereichert das World Bodypainting Festival den Sommer in Kärnten um eines der buntesten Events weltweit. Für das bevorstehende 20-Jahr-Jubiläum suchte Organisator Alex Barendregt einen neuen Veranstaltungsort und fand im Herzen der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee die ideale Location und im Tourismusverband Klagenfurt einen engagierten Hauptpartner. ...weiterlesen

Auszeichnung für Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee auf der ITB Berlin 2017

„Spüren. Erleben. Genießen – Lebenslust zwischen Stadt und See“, so heißt ein Imagefilm, der den besonderen Zauber dieser Stadt- und Seenlandschaft in großartigen Bildern einfängt und das pulsierende Leben in und um die Kärntner Landeshauptstadt porträtiert. Der im Auftrag der Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee produzierte Film erreichte im Multimedia-Award um das „Das Goldene Stadttor“ auf der ITB Berlin 2017 den zweiten Platz in der Kategorie Innovation. ...weiterlesen

Von Branzino bis Bröseltopfen

Was steht auf dem Einkaufszettel? Edle Krustentiere aus der Adria, frühmorgens gepflückte Blattsalate aus der Gärtnerei des Vertrauens oder kulinarische Spezialitäten aus Slowenien – auf dem Benediktiner Markt in der Innenstadt von Klagenfurt finden Köchinnen und Hausmänner garantiert die Zutaten für das geplante Menü. Jeden Donnerstag und Samstag bieten zwischen 6.30 und 13.30 Uhr Bauern ...weiterlesen

Autofreier Auftakt der Fahrradsaison am Wörthersee

Der Wörthersee autofrei - das gibt es nur einmal im Jahr. Am 30. April 2017 gehören die Straßen rund um Kärntens bekanntesten Badesee nur den Radfahrern und Inlineskatern. Frei von motorisiertem Straßenverkehr lädt der 44 Kilometer lange Rundkurs zwischen Velden und der Wörthersee Ostbucht bei Klagenfurt zum genussvollen Radel- oder Rollschuh-Erlebnis mit Freunden und Familie ein. Wer sich nicht die volle Strecke abstrampeln will, nimmt für den Rückweg eines der Schiffe der Wörthersee-Flotte ...weiterlesen

Klagenfurt am Wörthersee

Die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee liegt am Schnittpunkt dreier Kulturen, die in der Renaissance-Stadt lebendig und spürbar sind: Das Kärntnerische manifestiert sich in der weichen, melodischen Aussprache, im Humor und im gelassenen Lebensgefühl der Menschen. Das Italienische prägt den Stil der Innenstadtarchitektur und der Plätze, auf den Märkten und in der Kunst zu Feiern ...weiterlesen