Klagenfurt 500 – Eine Stadt feiert Geburtstag

In mythischen Zeiten, lange bevor Kaiser Maximilian I. die Stadt Klagenfurt den Kärntner Landständen zum Geschenk machte, wurden die Bewohner der kleinen Siedlung am Wörthersee von einem schrecklichen Lindwurm terrorisiert, der erst vom starken Herkules bezwungen werden konnte. Erst viele Jahre später, im Jahr 1518, gab der Habsburger-Kaiser mit seiner Schenkung das Startsignal für Klagenfurts Entwicklung zur späteren Landeshauptstadt. ...weiterlesen

Klassik im Burghof

Ins Strandbad radeln, über den Benediktiner Markt schlendern oder sich einfach in den Gastgarten eines Cafés setzen und den Leuten zuschauen - in Klagenfurt am Wörthersee gibt es viele Möglichkeiten, ins Sommer-Wochenende zu starten. Eine ist verlockender als die andere und für alle gilt: Hauptsache draußen. Denn in der Hauptstadt des südlichsten Bundeslandes Österreichs findet das Sommerleben im Freien statt. ...weiterlesen